Viele Drehungen und Wendungen kennzeichneten den zweiten Tag der APT Final Master Padel Tour. In Rosario stand die Nummer 1 kurz vor dem Ausscheiden aus der Gruppenphase!

Wiederkehrende Flora

Während der ersten Sitzung des zum Rücktritt gezwungen APT Final Master Padel Tour, Stefano Flores konnte sich sehr schnell erholen. Der Brasilianer bewies es auf die beste Art und Weise, indem er das zweite Duell mit Julio Julianoti gewann.

Im Gegensatz zu Bejarano / Barrera haben die brasilianischen Nationalspieler ihren Job gemacht und bleiben im Rennen um den Einzug ins Halbfinale. 6 / 3 7 / 5

Autoritäre Dal Bianco und Arce

Immer noch in Gruppe 2, Maxi Arce und Franco Dal Bianco nicht verlangsamen. Wie wir wissen, sind die #2-Paare der APT in der Anfangsphase von Turnieren sehr oft schnell und sie lassen nicht gerne einen Satz los.

Ein neuer Sieg in 2 Runden für das Paar, das gut aufgestellt scheint, um dieses Rosario Master Finale zu gewinnen. Da Cunha/Flores konnten nichts tun, um die Argentinier daran zu hindern, sich bereits ein Ticket in der Hälfte anzubieten. 6 / 3 6 / 1

Die Nr. 1 nicht weit vom Springen

Wir wissen es, Fede Chiostri und Gonzalo Alfonso sind sehr gut mit dem Rücken zur Wand. Wieder einmal in einer sehr komplexen Situation – das erste Spiel verloren und im zweiten mit 1 Satz zu 0 geführt – konnte die Nr. 1 aus der Ferne zurückkommen, um im Rennen um das Halbfinale zu bleiben.

Yain Melgratti und Miguel Oliveira schienen in Rosario endlich ihr Spiel gefunden zu haben, aber es ist eine weitere Niederlage für die Außenseiter. Sie verabschieden sich fast von ihren Chancen, sich für das Halbfinale zu qualifizieren. 4/6 6/4 6/4

Miguel Oliveira sitzt Enttäuschung

Die Nr. 1 wird daher ihre Qualifikation gegen das Paar in Form ausspielen Tolito/Torre.

Tolito & Torre-Show!

Leo „Tolito“ Aguirre und Agustin Torre sind in Topform, und die Zuschauer in Rosario konnten es sehen! Im Gegensatz zu Egea / Sanchez bestätigten die Argentinier die sehr guten Gefühle von gestern, um die Oberhand zu gewinnen.

Technisch stärker, mit einer fairen taktischen Aufstellung und mit den mentalen Ressourcen geben Tolito und Torre ein völlig neues Spiel ab. Wie Arce und Dal Bianco entwerten sie ihr Ticket im Halbfinale. Im Titelrennen ist mit ihnen zu rechnen! 6 / 2 6 / 2

Tolito :„Alles hat perfekt geklappt. Agustin hatte ein tolles Spiel, ich habe ihn einfach begleitet."

Aus seinen Namen können wir seine spanische und italienische Herkunft erraten. Lorenzo ist ein mehrsprachiger Sportbegeisterter: Journalismus aus Berufung und Veranstaltungen aus Anbetung sind seine beiden Beine. Er ist der internationale Gentleman von Padel Magazine. Sie werden es oft bei verschiedenen internationalen Wettbewerben, aber auch bei großen französischen Veranstaltungen sehen.