Die Endphase des APT Hublot Monaco Masters beginnt an diesem Dienstagmorgen mit der ersten Runde der 16 Spiele.

20 Uhr: Ausscheiden von Scatena!

Stärker, erfahrener gewann das Duo Restivo/Ramos in zwei Sätzen gegen Scatena/Mercadal mit 6:2, 6:4. An diesem APT Hublot Monaco Master nehmen keine Franzosen mehr teil.

Scatena-Mercadal-APT-MONACO-2022

19 Uhr: Der erste Satz für Restivo/Ramos

Das italienisch-uruguayische Paar, das in der Abwehr sehr solide ist, gewann den ersten Satz gegen Scat' und Mercadal mit 6:2.

19 Uhr: Scat' geht auf die Strecke!

Begleitet von Adria Mercadal trat Jérémy Scatena in das Turnier ein. Im Gegensatz zu Juan Restivo / Diego Ramos werden Scat 'und sein Begleiter es schwer haben, sich dem uruguayisch-italienischen Duo zu stellen.

Das Spiel kann hier live verfolgt werden:

19 Uhr: Torre / Deutsch ohne Zwang!

Am Ende gewann das argentinische Paar in einem engen, aber besonders gut geführten Spiel gegen die Niederländer Maarsen/Meijer mit 6:4, 6:4.

18 Uhr: Torre/Deutsche gehen in Führung!

Die Argentinier waren sehr solide und starteten perfekt in das Spiel, indem sie den ersten Satz mit 6: 4 gewannen.

17 Uhr: Das Spiel Torre/German gegen Maarsen/Meijer folgt auf unserem Youtube-Kanal!

Padel Magazine übernimmt und bietet euch hier direkt ein Live-Match zum Mitverfolgen an.

17 Uhr: Vasco/Pascoal im Ziel!

Nachdem der erste Satz ziemlich trocken verloren wurde, gewann das Paar bestehend aus Antonio Aragon und Vasco Pascoal schließlich nach dem 3. Satz. Endstand: 2-6 7-5 6-4

16 Uhr: Santana/Saez kassieren den ersten Satz!

Frisch in den Beausoleil-Komplex umgezogen, gewann das rein spanische Paar den ersten Satz mit 100:6 gegen das luso-spanische Duo Luque/Pascoal.

15 Uhr: Spiele werden in den Verein verlegt

Nach den während erwähnten extrem schwierigen Spielbedingungen des Spiels zwischen Maigret/Tison und Nuno/Migues Deus, die Spiele werden in den Hallen des Vereins fortgesetzt.

14 Uhr: Appelgren und Stjern drehen sich auf Platz 15

In einem von Anfang bis Ende kontrollierten Spiel gewannen die Schweden recht locker mit 6-1/6-0 gegen die Monegassen Jordane Klein und Franck Damar. Damit qualifizierten sie sich für den 8. Platz dieses ATP Hublot Monaco Masters.

13 Uhr: Miguel und Nuno Deus gewinnen

In einem entscheidenden Satz voller Puntos de Oro zeigten sich die Portugiesen am solidesten und gewannen mit 6/2. Es ist eine große Enttäuschung für die Franzosen, die große Probleme hatten, sich an einen höllischen Wind anzupassen.

Jeremy Scatena wird am Ende des Nachmittags versuchen, die französische Ehre in diesem Hublot Monaco Master 2022 zu retten.

13 Uhr: Der entscheidende Satz zwischen Maigret/Tison und den Deus!

Nachdem sie den ersten Satz (6/2) dominiert hatten, wurden Ben und Adrien von immer komplizierteren Spielbedingungen überrascht. Der Portugiese gewann den zweiten Satz, um das Match in den dritten Satz zu verschieben.

11 Uhr: Die Franzosen bereiten sich auf den Einzug vor!

Um das Treffen live zu verfolgen, passiert es direkt hier: BULLAUGE MONACO MASTER R16 – DIA 1 – YouTube

11:33 Uhr: Sieg von Da Cunha/Flores in 3 Sätzen!

Die Brasilianer gewinnen 3-6 7-5 6-1 gegen das Paar Mambrini/Lopez, das zwar nicht unwürdig gewesen sein dürfte, aber gegen den 15. im Ranking der Apt. an Erfahrung gelitten haben dürfte.

11 Uhr: Da Cunha/Flores schnappen sich einen 04. Satz

Die Argentinier Mambrini und Lopez, die in diesem 2. Satz führten, hatten sogar die Möglichkeit zu servieren, um das Match zu gewinnen. Aber Da Cunha und Flores gaben nicht auf und boten sich am Ende der Spannung dieses zweiten Satzes an.

Apt Hublot Monaco Zentralgericht 2022

8:45 Uhr: Das 1. Spiel

Le Eröffnungsspiel der Tabelle wird eine beispiellose und interessante Opposition sein. Die Junioren Lautaro Mambrini (Nr. 76) und Facundo López (Nr. 60) wird dagegen sein Lucas Silveira Da Cunha (Nr. 15) und João Pedro Flores (#15). Auf dem Papier wird das brasilianische Paar der große Favorit sein. Ein Spiel zwischen Argentinien und Brasilien folgt ab 9:30 Uhr.

8:38 Uhr: Das volle Programm

Heute finden wir:

9:30 Uhr Lautaro Mambrini / Facundo Lopez vs. Lucas Silveira Da Cunha / Joao Pedro Flores

11 Uhr: Miguel Deus/ Nuno Deus vs. Benjamin Tison/ Adrien

12:30 Uhr: Daniel Appelgren/ Viktor Stjern vs. Jordane Klein/ Frank Damar

15 Uhr: Aday Santana/Victor Saenz de Navarrete gegen Antonio Luque Aragon/Vasco Pascoal

16 Uhr: Agustin Torre/Adrian Allemandi vs. Uriel Maarsen/Bram Meijer

18 Uhr: Jeremy Scatena/Adria Mercadal vs. Juan Restivo/Diego Ramos

Nasser Hoverini

Fußballbegeistert entdeckte ich die padel im Jahr 2019. Seitdem ist es eine verrückte Liebe zu diesem Sport, bis ich meinen Lieblingssport aufgegeben habe.