Es ist einfach ein magisches Quadrat, das uns morgen im Halbfinale der APT zusteht Padel Meisterturm von Kapstadt.

Tatsächlich gewannen die ersten vier gesetzten Spieler heute Nachmittag im Viertelfinale. Barrera und Britos qualifizierten sich als erste, mit einem weiteren Sieg in zwei Sätzen (6/3 7/6) gegen Gutierrez/Sanchez.

Das größte Spiel des Tages war ohne Kontext dasjenige, das direkt danach stattfand. Während Chiostri und Alfonso gegen Ramos/Restivo perfekt gestartet waren, der regen kam und die Spiele mussten drinnen fortgesetzt werden. Wir erlebten einen Situationswechsel, die Außenseiter gewannen einen sehr knappen zweiten Satz. Schließlich konnten die Nummer 2 die Ressourcen finden, um im entscheidenden Satz im besten Moment zu brechen und mit dem Sieg davonzugehen: 6/1 6/7 6/4.

Die letzten beiden Matches des Tages wurden von den höher platzierten Paaren leichter gewonnen. Melgratti und Oliveira dominierten Julianoti und Quiles mit 7/5 6/3, während Arce und Dal Bianco mit 6/3 6/3 gegen Aguirre/Chozas gewannen.

Morgen erwarten wir zwei sehr, sehr heiße Matches: Melgratti/Oliveira gegen Arce/Dal Bianco und Barrera/Britos gegen Alfonso/Chiostri!

Xan ist ein Fan von padel. Aber auch Rugby! Und seine Beiträge sind genauso druckvoll. Physischer Trainer von mehreren padelentdeckt er atypische Beiträge oder beschäftigt sich mit aktuellen Themen. Es gibt Ihnen auch einige Tipps, um Ihren Körper für die zu entwickeln padel. Offensichtlich setzt er seinen offensiven Stil wie auf dem Feld von padel !