Alexis Salles machte die Reise nach Canet im Roussillon um die Entwicklung der französischen Spieler diesbezüglich zu beobachten FIP Aufstieg. Der französische Trainer zögert immer noch zwischen einigen Spielern, um Frankreichs Liste für die zu vervollständigen Weltmeisterschaft in Katar.

„Die Spielbedingungen sind magisch. Als ich anfing die padel Vor 25 Jahren hätte ich davon geträumt, hier zu spielen. Es ist für die französischen Spieler verdient. Nur positiv für die padel"

„Dies ist die Gelegenheit, die Entwicklung der Spieler zu sehen. Es gibt 7 der 8 Spieler, die in Marbella anwesend waren, und auch andere französische Spieler. Das ist die Gelegenheit, mit ihnen zu diskutieren.“

Die Liste für Katar scheint die gleiche zu sein wie für Marbella, aber einige französische Spieler spielen jetzt sehr gut und könnten sich auf das internationale Abenteuer einlassen. Fall wird fortgesetzt...

Lorenzo Lecci López

An seinen Namen können wir seine spanische und italienische Herkunft erraten. Lorenzo ist eine mehrsprachige Sportbegeisterte: Journalismus durch Berufung und Ereignisse durch Anbetung sind seine beiden Beine. Ziel ist es, die größten Sportereignisse (Olympische Spiele und Welten) abzudecken. Er interessiert sich für die Situation von padel in Frankreich und bietet Aussichten für eine optimale Entwicklung.