Es ist der Beginn des zweiten vollen Tages im Zentrum von Gimeno - Stage Yes Sport Spirit in Barcelona mit Mario, der sein Paddeltraining als besonders reichhaltiges Paddel und "Extra-Paddel" beschreibt.

Heute Morgen klingelt der Wecker eine Stunde früher, weil wir vielleicht das Training der Weltrangliste von Fernando Belasteguin und Pablo Lima sehen können, die einige Kilometer in der Halle spielen.

Ein schnelles Frühstück und ich mache mich mit Enzo, einem jungen Spieler der Tennisakademie, auf den Weg zum Club, der in dieser Saison an zukünftigen Tennisturnieren (semiprofessionelles Tennisturnier) teilnimmt.

Sein Programm, 2-Physikstunden, 2-Tennisstunden und ein katalanisches Turnierspiel am Mittag! Hier ändern wir das Trainingsprogramm nicht, auch wenn tagsüber ein Wettkampf stattfindet, es sei denn, es handelt sich um ein wichtiges Turnier. Es ist spanische Kultur!

Zum Glück ist das Programm etwas leichter, es sind 8 Stunden und unser physischer Trainer erwartet uns für einen Start im Feld.

  • Körperliche Vorbereitung

Im Vergleich zu gestern wird das Programm etwas mehr unterstützt, da wir heute Nachmittag keine Spiele haben werden. Wir beginnen mit einer sanften Mobilisierung der für das Pad spezifischen Gelenke und Muskeln und machen dann viele Workshops.

Die Sitzung ist am Leben, keine Auszeit und das erste T-Shirt des Tages endet am Boden der eingeweichten Tasche.

  • Der Videoteil

Heute ist das Thema des Vormittags das Übergangsspiel. Wie man sich von der Verteidigerposition auf dem Spielfeld in die Angriffsposition bewegt. Glasrückgabe, Chiquita und erste Salve stehen auf dem Programm.

Was ist Chiquita?

Isabelle ist immer bei uns auf dem Feld, um Fotos und Videos von den Sessions zu machen. Es ist sehr wichtig, uns zu zeigen, wie wir spielen und welche Platzierungen oder Fehler gemacht werden.

Leider hat sich die Batterie selbst gemacht, da gibt es keine Beweis meiner ungefähren Platzierung Spur meiner Passage und wir müssen die Analyse der Reverse Volley eines spanischen Spielers sehen, der sich uns angeschlossen hatte, um die Gruppe auszugleichen.

Dank seiner Fotos und technischen Ratschläge, die daraus resultieren, beschleunigt sich der Fortschritt, weil man selbst unsere kleinen (oder größeren) technischen Mängel erkennt.

  • Individuelle Kurz- und Trainingssätze gegen spanische 2-Spieler

Unterschiedliches Format heute für unsere Gruppe. Da wir zu dritt sind, hat jeder von uns 40-Minuten im Einzelunterricht bei Paul und wir werden dann zweimal 40-Minuten des Spiels spielen.

Ich fange an, mit Virgile zu spielen, während Richard bei Pol ist, dem Trainer, der sich gestern um uns gekümmert hat. Die Spanier nehmen uns ein bisschen hoch und spielen beim Gehen (oder so, um meinen Zug zu kopieren, die Geschichte sagt es nicht). Die ersten drei Spiele sind sehr hektisch, aber wir passen vor 2 / 1. Die Punkte werden gespielt und die Lobs steigen unter der katalanischen Sonne immer höher, aber wir verhängen 6 / 1.

Ich bin dran, mit Pol zu grillen. Ein wahrer Genuss, hier geht alles in den Warenkorb, aber die Situationen sind vielfältig und die Ratschläge sind sehr zahlreich. Durch die Wiederholung wird es einfacher, einen Schuss zu assimilieren, und meine Fensterretouren sind nach ein paar Tipps zu Haltung, Griffigkeit und Schlägen schärfer.

Die 40-Minuten sind intensiv und ich bin nicht unglücklich, meinen Platz zu verlassen. Richard und Virgile haben 6 / 3 gegen "wieder konzentrierte" Gegner verloren.

Der letzte Teil ist sehr eng, aber wir kommen mit 7 / 5 davon, nachdem wir vom 4 / 5-Dienst dazu gebracht wurden, den Spaniern zu folgen. Der Morgen geht zu Ende und leider trainiert Bela heute nicht. Wir setzen die 20-Minuten fort, indem wir die Teams mischen. Die Ratschläge meines erfahrenen spanischen Partners zur Teamplatzierung, die Sie hier in Aktion sehen, sind sehr konstruktiv.

  • ATP 500 Turnier und besuchen Sie Barcelona

Nach einer Mahlzeit im Clubrestaurant begeben wir uns zum Tennisturnier in Barcelona. Isabelle, die sich immer sehr um ihre Auszubildenden kümmert, hat uns 3-Plätze für das Zentralgericht besorgt. Auf dem Programm stehen Goffin / Granollers und Feliciano Lopez gegen Lajovic.

Wir beenden das Spiel von Adrian Mannarino in kurzer Zeit mit seinem großartigen Sieg gegen Pablo Cuevas in einer hispanischen Atmosphäre, die seinen Gegner völlig überzeugt hat.

Um den Tag stilvoll ausklingen zu lassen, werden wir in Barcelona und La Rambla mit einigen Tapas auf der Speisekarte spazieren gehen.

Dies ist der große Vorteil dieses Kurses, der Padel und Extra-Padel kombiniert. Unabhängig von Ihren Wünschen, den Aktivitäten, die Sie ausüben oder den Besuchen, die Sie machen möchten, wird Isabelle immer eine Lösung für Sie finden.

Wir sehen uns morgen für die Fortsetzung!

Act 4: Beim Angriff!

Mario Cordero

Mario Cordero ist ein guter Techniker im Team. Er beobachtet, analysiert, greift Themen auf, um sein Fachwissen einzubringen. Vollständig, der Mann ist wie auf dem Feld!