Die Top-Samen sind zu Beginn von A1 umgekippt Padel French Open. Nach Tolito und Alfonso (TS2), gestern in letzter Minute verstorben, dann Allemandi und Pereyra (TS5), angestoßen von Alos / Collantes (3/6 6/2 7/5), waren es Torre und Ramos (TS4), die in Beausoleil litten. Der große Unterschied zu den beiden anderen Paaren besteht darin, dass es den Veteranen, die nach getrenntem Start in das Jahr gemeinsam zurückkehrten, nicht gelang, der Yob/Martinez-Falle zu entkommen …

Tatsächlich nutzten die Außenseiter Torres Schwierigkeiten bei hohen Bällen aus, um schnell in Führung zu gehen. Während sie im zweiten Satz mit 5/2 führten, sahen sie, wie die Favoriten in den Kampf zurückkehrten, aber in den entscheidenden Momenten war es das Paar, das während des gesamten Spiels am stärksten war und den Unterschied machte. Endergebnis: 6/4 7/6 für Yob und Martinez, die in Beausoleil für die erste Überraschung sorgen und sich für die achte Runde qualifizieren, wo sie auf Victor Saenz und Vasco Pascoal treffen.

Um den Rest der Spiele live aus Beausoleil zu verfolgen, einschließlich des Einzugs in das Rennen der Nummer 1, klicken Sie unten:

Xan ist ein Fan von padel. Aber auch Rugby! Und seine Beiträge sind genauso druckvoll. Physischer Trainer von mehreren padelentdeckt er atypische Beiträge oder beschäftigt sich mit aktuellen Themen. Es gibt Ihnen auch einige Tipps, um Ihren Körper für die zu entwickeln padel. Offensichtlich setzt er seinen offensiven Stil wie auf dem Feld von padel !

Schlüsselwörter