Alejandra Salazar, die Nummer 1 der Welt, leitet einen neuen Zyklus in ihrer Karriere ein, indem sie eine Zusammenarbeit mit Gemma Triay aufbaut. Ein Paar, das den Frauenkreislauf erschüttert, vorausgesetzt, die körperliche Verfassung der 36-jährigen Madrilenianerin hält den Schock einer Saison 2021 bereit, die besonders intensiv zu sein verspricht.

Hintergrundarbeit

Seit ihrem schrecklichen Riss des vorderen Kreuzbandes des linken Knies während des Masters of Valladolid im Jahr 2017, der sie das Ende ihrer Karriere hätte kosten können, hat Alejandra Salazar es sich zur Ehre gemacht, sich um ihren Körper zu kümmern, insbesondere während Die Vorsaison, in der Landarbeit ein überwiegender Aspekt der körperlichen Vorbereitung ist.

Gefördert von Adeslas, der auch ein Partner von World Padel TourDie Spielerin wird dank ihrer Versicherungsgesellschaft auf Gegenseitigkeit seit 5 Jahren von Spezialisten verfolgt. Im Laufe der Jahre hat sie genug Erfahrung, um sich auf die Details zu konzentrieren, die ihre Energie sparen und ihre Höchstform so lange wie möglich beibehalten.

PADEL - ALEJANDRA SALAZAR - ESTRELLA DAMM OFFEN 2- 280321

Schmerzen minimieren

Während eines medizinischen Besuchs im Rahmen ihrer persönlichen Nachsorge erwähnte Salazar die Vorsichtsmaßnahmen, die sie treffen muss, um mehrere Monate zu halten: „Im Laufe der Jahre und aufgrund der Anzahl der Verletzungen, die ich hatte, haben meine Vorsaisonen mein Team gezwungen, sich anzupassen. Deshalb bereiten wir uns von Anfang des Jahres an vor, um die Schmerzen zu minimieren. “.

Mit einem neuen Paar und einem neuen Trainer zeigt sie a "Echte Begeisterung für ein kleines Mädchen" auf dem Höhepunkt einer Saison, die in wenigen Tagen in Madrid beginnen wird. Nachdem Alejandra Salazar ein wunderschönes Jahr 2020 erreicht hat, das von der globalen Pandemie mit 3 Turnieren, die in 5 Finals zusammen mit Ariana Sánchez gewonnen wurden, verkürzt wurde, nähert sie sich der neuen Saison mit überwältigendem Ehrgeiz und seine Verbindung mit Gemma Triay, die Nummer 3 der Welt, wird genau unter die Lupe genommen, weil sie eine Vogelscheuche ist.

François Miguel Boudet Journalist padel Sport

Ich bin ein in Barcelona lebender Sportjournalist und offensichtlich ein Fan von padel.

RMC Sports, L'Equipe Magazine, Sport24, Infosport +, BeIN Sport und jetzt das i-Tüpfelchen: Padel Magazine ! ;)