Cristian Gutierrez wird die Strecke 2020 mit dem jungen Agustin Gutierrez, seinem 20-jährigen Kadetten, teilen! Die beiden Argentinier bilden auf dem Papier ein Paar, das sich eher ergänzt.

Die beiden Männer sind nicht verwandt, nur der gleiche Nachname. Wir präsentieren nicht mehr Cristian Gutierrez Albizu, den Strom Nummer 31 in der WPT-Ranglisteist schon eine Legende der World Padel Tour. Derjenige, der seine 42 Jahre in dieser Saison feiern wird trennt sich daher von Federico Quiles, mit denen die Geschichte nur 5 Turniere dauerte.

Der Argentinier hat eine sehr heikle Saison 2019 hinter sich, in der er mitspielen wird 3 verschiedene Partner und wird nicht nicht besser als 4 teilnahmen im viertelfinale (Einschließlich eines in Challenger…). Ein Jahr weit weg von den Standards eines Spielers, der an Geschwindigkeit zu verlieren scheint seit seiner Trennung von Franco Stupaczuk.

Um 2020 besser zu werden, wird er an seiner Seite sein Agustin Gutierrez, derzeit 65. bei der WPT. Zugegeben, sein Rang ist weit von dem von Cristian entfernt, aber was soll's explosiver junger Spieler hat einen enormen Körperbau und ein komplementäres Spiel mit dem seines neuen Partners. Wenn er sich mit einem so erfahrenen Spieler weiterentwickelt, könnte er einen Meilenstein erreichen. Hoffen wir auf jeden Fall, dass 2020 für Cristian Gutierrez Albizu ein besseres Jahr wird unterhielt viele Male mit seiner großartigen Hand, und die vor etwas mehr als einem Jahr noch oben war.

Xan ist ein Padelfan. Aber auch Rugby! Und seine Posten sind genauso druckvoll. Trainer mehrerer Padelspieler, findet er untypische Stellen oder befasst sich mit aktuellen Themen. Es gibt Ihnen auch einige Tipps, um Ihren Körper für Padel zu entwickeln. Offensichtlich erzwingt er seinen offensiven Stil wie auf dem Paddelfeld!

Schlagwörter