Nach einem perfekten Kurs in diesen Worlds of Padel in Katar, die französische Damenmannschaft konnte im Halbfinale gegen den spanischen Oger nichts ausrichten. 

Trotz dieser Niederlage gegen die Nation der besten Spieler der Welt können die Blauen dennoch mit der geleisteten Arbeit zufrieden sein.

Am Mikrofon Lorenzo, unser Journalist vor Ort, vertrauten die französischen Meister ihren Gefühlen nach dieser Niederlage. Sie nehmen auch das große Spiel in Angriff, das sie morgen gegen Italien erwartet.

Tatsächlich müssen die Franzosen alles geben, um einen Sieg zu erringen, der ihnen eine großartige Bronzemedaille bescheren würde.

Eine große Herausforderung

Dies ist Alix Collombon was zuerst zum Ausdruck kommt. Zur Erinnerung, die Lyonnaise und ihr Partner Léa Godallier konfrontiert Alejandra Salazar und Gemma Triay, die Nummer 1 der Welt.

„Es war ein Rhythmus, der nicht zu uns passte, weil sie sehr schnell spielten, und ihrerseits gibt es nichts zu sagen, was in der padel Deshalb sind sie das beste Paar. Außerdem spielte Léa auf der linken Seite, das ist nicht ihre Lieblingsposition, also haben wir offensichtlich nicht die gleichen Benchmarks. Aber wir haben alles gegeben und es gibt nichts anderes zu tun“.

Um herum Lea über die Worte seines Partners nachzudenken: „Ich habe versucht, bei den wenigen kleinen Anlässen, die sie uns gaben, schöne Dinge zu zeigen, aber ich hatte nicht irgendjemanden an meiner Seite. Es ist ein sehr aggressiver Spielstil, er spielt schnell. Wir haben das Maximum gegeben und was man sich merken sollte ”

Die französische Nummer 1 hat es nicht verdient und wird es trotzdem geschafft haben, 3 Spiele mit den spanischen Superstars zu hängen. Die Lyonnaise erklärt uns, was ihnen noch fehlt, um ein solches Paar zu schlagen, mit einem soliden Spiel und sehr schnell.

Für sie sollten sie sich zuerst individuell verbessern, dann können sie noch viel mehr solcher Spiele spielen, um sich dem Spieltempo anzupassen.

3. Platz Ziel

Eines der Hauptziele des französischen Teams in diesem Jahr war es, sich zumindest ein Halbfinale bei der WM zu sichern. Was bereits erledigt ist. Von nun an wollen die Trikoloren mehr und werden alles geben, um Bronze zu bekommen, morgen um 10:30 Uhr.

Frankreich Team Weltkreisgruppe 2020

 

Dies scheint uns erreichbar, auch wenn die italienische Mannschaft homogener ist, mit 6 Spielern zwischen dem 100. und 54. Platz in der World Padel Tour.

Aber wie es so schön sagt Léa Godallier am Mikrofon von Padel Magazine mit amüsierter Miene: ” Morgen ist Krieg ! "

Der Ton ist gesetzt, die Italiener müssen sich nur gut vorbereiten, denn das Treffen an diesem Samstag verspricht intensiv zu werden.

Team Padel Magen

Das Team Padel Magazine versucht Ihnen seit 2013 das Beste zu bieten padel, aber auch Umfragen, Analysen, um zu versuchen, die Welt von zu verstehen padel. Vom Spiel zur Politik unseres Sports, Padel Magazine ist zu Ihren Diensten.