Wir beschweren uns oft darüber, dass die Spiele der Frauen zu lang sind ... besonders jetzt, wo wir entfernt wurden Goldpunkte auf der Premier Padel. Zwei-Satz-Matches, die länger als zwei Stunden dauern…es ist fast alltäglich geworden!

Jedoch Paula Josemaria und Ariana Sanchez hat uns bewiesen, dass es möglich ist, dass eine weibliche Begegnung in weniger als einer Stunde enden kann … und während eines Major-Finales ! Deshalb haben wir für Sie die schnellsten Finals im Damen-Circuit gefunden!

Valladolid Open, 2016

Wir beginnen diese Retrospektive mit zwei Legenden von padel weiblich : Mapi et Majo Alayeto. Die Zwillinge traten auf der Strecke von Valladolid gegeneinander an Lucia Sainz et Gemma Triay, die damalige Nummer 5 der Welt.

Ein Treffen, das letztendlich endete, weil Mapi und Majo einen zugefügt hatten 6 / 1 6 / 1 in weniger als einer Stunde. Die Zwillinge hatten ihre damaligen Gegner einfach deklassiert, um sich zu bieten ihren zweiten Titel in Folge.

https://www.youtube.com/watch?v=ZrPI4qFj1Cc&ab_channel=WorldPadelTour

Monaco-Meister, 2016

Im selben Jahr, während des Monte-Carlo Padel Meister, das Finale war auch einseitig. Diesmal waren sie es Alejandra Salazar et Marta Marrero die sich angesichts von aufgedrängt hatten Patty Llaguno et Elisabet Amatrian.

Die damalige Nummer 1 holte sich nach knapp anderthalb Stunden Spielzeit den Titel und siegte im Finale 6 / 0 6 / 2. Ein Match, das eine Weile „gedauert“ hatte, weil es keine gab goldener Punkt zu jener Zeit.

https://www.youtube.com/watch?v=Btn_eqqYMKM&ab_channel=WorldPadelTour

Cordoba Open, 2019

Wir mussten drei Jahre warten, um ein einseitiges Finale zu sehen World Padel Tour. Allerdings verändern sich die Protagonisten nicht – fast nicht – wie im Finale Marta Marrero et Marta Ortega, im Gegensatz zu Patty Llaguno et Elisabet Amatrian.

Wieder einmal ein Sieg in weniger als eineinhalb Stunden für die „Marder“, die ihren Gegnern durch ihren Sieg keine Hoffnung gelassen hatten 6 / 2 6 / 0.

https://www.youtube.com/watch?v=FtWp6BatpkI&ab_channel=WorldPadelTour

Alicante Open, 2021

Wir gehen etwas näher auf die ein padel modern, nach Covid-19. Im Jahr 2021 erleben wir eines der schnellsten Endspiele der Geschichte mit einem symbolträchtigen Paar: Gemma Triay et Alejandra Salazar. Diejenigen, die dominierten padel Frauen waren jahrelang damit konfrontiert Paula Josefmaria et Ariana Sanchez.

Für die wählerischsten Menschen dauerte dieses Treffen 59 Minuten und 31 Sekunden. Ein Match, das das Paar Triay/Salazar völlig übersehen hatte, wurde letztendlich gewonnen 6 / 0 6 / 1.

Swedish Open, 2022

Das nächste Jahr, Paula Josefmaria et Ariana Sánchez hatte sich gerächt Gemma Triay et Alejandra Salazar. Es war während der Swedish Open, dass die Dynamit et Magie ari hatten sich gerächt und ihren Hauptkonkurrenten eine schwere Niederlage zugefügt.

Paula und Ari hatten sich durchgesetzt 6/1 6/1 in 1h12, indem man gewinnt 63% Punkte im Finale!

Italien Major, 2024

Dies ist das Neueste: noch einmal, Paula Josefmaria et Ariana Sánchez hing nicht auf dem Feld herum. 50 Мinuten et ein verlorenes Spiel um Überraschungen durch das Turnier zu vermeiden, Patty Llaguno et Lucia Sainz.

Die Nummer 1 der Welt war während dieses Finales in voller Länge und verließ nur das Spiel 10 kleine Punkte für ihre Gegner in jeder Runde. Patty und Lucia konnten trotz ihrer jeweiligen Erfahrung keine Lösung finden, um aus der Situation herauszukommen, und gaben nach 6 / 1 6 / 0.

Gwenaelle Souyri

Es war sein Bruder, der ihm eines Tages sagte, er solle ihn auf einer Strecke begleiten. padelSeitdem hat Gwenaëlle das Gericht nie mehr verlassen. Außer wenn es darum geht, die Sendung von zu sehen Padel Magazine, World Padel Tour… oder Premier Padel…oder die französischen Meisterschaften. Kurz gesagt, sie ist ein Fan dieses Sports.

Schlüsselwörter