Eine der Fragen, die im Zeitalter der Ökologie und des Schutzes des Planeten gestellt werden kann, lautet: Was machen wir mit gebrauchten Kugeln? Die erste der Antworten wäre, sie in Ihrem Club zu lassen, damit sie sie für das Training verwenden können. Einige Liebhaber von gelben Kugeln hatten andere Ideen.

Folgendes haben wir im Web gefunden, damit Sie Ihren alten Padelbällen ein zweites Leben schenken.

  • Armbänder

  • Stühle

  • Schutz für Ihre Stuhlbeine

  • Design Bänke

  • Der bekannte Trailerball

  • Ein Spiegelrahmen

  • Ein Hundekorb

  • Ein Kerzenhalter

  • Anti-Lärm-Kopfhörer

  • Notebook-Schutz oder Kit

  • Ein Bluetooth-Lautsprecher

  • Ein Kreditkarteninhaber oder eine Marionette

  • Oder eine Vase für Ihre Kakteen

Trotz all dieser großartigen Ideen ist die Anzahl der Kugeln, die in den Müll geworfen werden, enorm. Am besten recyceln Sie sie wie einige spanische Clubs. Eine großartige Initiative, die ernst genommen werden sollte.

Wenn Sie auch Recycling-Ideen für Ihre Bälle haben ... gehört Ihnen die Website.

Julien Bondia

Julien Bondia ist Padellehrer auf Teneriffa. Er ist der Gründer von AvantagePadel.net, einer Software, die bei Clubs und Padelspielern sehr beliebt ist. Er ist Kolumnist und Berater und hilft Ihnen durch seine vielen Padel-Tutorials, besser zu spielen.