Es gibt nicht nur Profis von padel die das Recht auf einen Physiotherapeuten haben! Amateure Wer spielt padel darf nicht zögern Konsultieren Sie einen Physiotherapeuten, um Verletzungen zu vermeiden.

Je mehr Sie spielen, desto wichtiger ist der Physiotherapeut

Die Spieler von World Padel Tour werden systematisch von Physiotherapeuten verfolgt, die sich regelmäßig um verschiedene Dinge kümmern:

  • Schmerzbehandlung
  • Verbesserte Muskelregeneration
  • Die Rückkehr zum Wettbewerb nach einer Verletzung

Warum ? Weil sie Profis sind, die die beste Leistung suchen, indem sie den Körper an seine Grenzen bringen.

Die Bedeutung der Physiotherapie für einen Amateur

Für Leute, die üben padel In Form von Sport-Freizeit oder für Amateur-Wettkämpfer ist Physiotherapie hauptsächlich präventiv.

Aber was meinen wir damit? Vorbeugung?

Dies wären die Maßnahmen, die ergriffen werden, um eine Verletzung zu vermeiden. Diese Prävention kann sein:

  • Passiv, ein Radfahrer mit Helm oder ein Fußballer mit Schienbeinschoner
  • Aktiv, Aktion, die uns bei körperlicher Aktivität schützt

Im letzteren Fall kann Ihnen ein Physiotherapeut helfen, indem er Sie über Muskelaufbau-, Stabilitäts-, Gleichgewichts- und Koordinationsübungen berät, die Ihr Verletzungsrisiko verringern.

Das propriozeptive System

Das propriozeptive System ist ein System, das unbewusst in unserem Körper arbeitet und von Nervenrezeptoren gebildet wird, die sich in unseren Muskeln, Sehnen, Bändern und Gelenken befinden.

Es ist dafür verantwortlich, unser Gehirn über die Position zu informieren und darüber, wie sich unsere verschiedenen Körperteile miteinander bewegen. Durch die Durchführung propriozeptiver Übungen können wir jedoch die Funktionsweise dieses Systems verbessern und eine bessere Kontrolle über den Körper erlangen. Unser aktiver Schutz ist eine der besten Möglichkeiten, um zukünftige Verletzungen zu verhindern !

Alle Physiotherapeut kann Sie beraten, wie Sie die verschiedenen vorhandenen Materialien optimal nutzen können. Denken Sie daran, dass Sie das propriozeptive System auch ohne Ausrüstung und nur mit Ihrem Körper problemlos bedienen können.

Gehen Sie nicht zu Ihrem Physiotherapeuten, wenn es zu spät ist!

Vergiss das Aufwärmen nicht

Propriozeptive Übungen sind wichtig, aber bevor Sie mit dem Sport beginnen, denken Sie daran, sich richtig aufzuwärmen. Zwischen 5 und 10 Minuten sanfter Laufübungen und weitere 5-10 Minuten Gelenkbeweglichkeit verhindern größere Probleme!

 

Alan Bugarin

Alan Bugarin ist ein Liebhaber des Sports im Allgemeinen und von padel speziell. Er nutzt es gerne
seine Zeit, weshalb Sie ihn immer beim Sport sehen werden, wenn sein Arbeitstag vorbei ist
Physiotherapeut.