Le padel ist eine Sportart im Trend und hat noch nie so viel Enthusiasmus erlebt wie heute.

Die Zahl der Praktizierenden nimmt nur zu und es gibt alle Ebenen. Wir finden viele ehemalige Tennisspieler auf der Suche nach neuen Sensationen oder neue Praktizierende, die das Vergnügen eines total lustigen, spielerischen und sehr leicht zugänglichen Sports genießen möchten.

Die ersten Teile sind oft gleichbedeutend mit Lachen und Entdeckungen zwischen den Kugeln, die gegen die Fenster und das Gitter prallen. Was wir jedoch am Anfang nicht wissen, ist, dass diese Disziplin nicht nur körperlich ist. Es erfordert viel Strategie.

Verbessere deine Technik

Aus diesem Grund ist einer der Punkte, die wir heute ansprechen werden, wichtig, um Ihr Spielniveau zu verbessern, nämlich Positionierung auf dem Platz.

Manuel Martin, berühmter Trainer auf dem WPT-Circuit hat seinen Youtube-Kanal erstellt Mejora du padel "Verbessere Dein padel" indem es insbesondere viele Videos anbietet, die allen Praktikern gewidmet sind, die dank Tipps zur technisch-taktischen Kombination vor Ort Fortschritte machen möchten.

Der ehemalige Trainer von Alejandra Salazar hat mehr als 153 Abonnenten auf seinem Kanal und ist im Internet zu einer Referenz für alle geworden, die wertvolle Ratschläge zur Verbesserung suchen.

Zuallererst sollte daran erinnert werden, dass es 3 Zonen in der . gibt padel:

  • Die Verteidigungszone, die sich im hinteren Bereich des Platzes auf Höhe des letzten Fensters befindet.
  • Die „verbotene“ Zone, die sich zwischen dem zweiten Gitter und etwa der Hälfte der ersten Scheibe befindet
  • Die Angriffszone ist ihrerseits auf der Ebene des ersten Gitters definiert und kann sich bis zu einer Stufe mehr oder weniger in Richtung des Netzes erstrecken.

Um auf das Thema zurückzukommen, gehen wir das Thema chronologisch an, das heißt, wir beginnen mit der Vermittlung während des Gottesdienstes.

Im Dienste

Die Positionierung auf dem Spielfeld hängt vor allem davon ab, wohin Sie den Ball schicken möchten.
In der Tat, wenn wir versuchen, den Ball auf der Höhe des Glases an der Seite des Spielers zu platzieren, wäre es ratsam, uns weiter von der Mitte entfernt zu platzieren, da wir dadurch einen günstigeren Winkel haben, um unseren Gegner ins Spiel zu bringen Schwierigkeit.

mejora du padel der Service
Diese Platzierung kann unserem Konkurrenten jedoch den Chip ins Ohr hauen, denn mit einem so offenen Winkel lässt sie uns keine andere Wahl, als an der Seitenscheibe zu dienen.

Es sollte auch hinzugefügt werden, dass es eine zusätzliche Anstrengung von uns erfordert, uns unserem Teamkollegen in der Angriffszone anzuschließen, aber der Vorteil hier ist, dass wir eine größere Chance haben, unserem Gegner Fehler zu machen.

Für das zurückkehrende Team

Vertauschen wir jetzt die Rollen.

Wenn wir während des Aufschlags eines Gegners an der Rezeption sind, können wir seine Wahl auf die Seite richten, in der er den Ball zu Ihnen schickt.
Viele Spieler versuchen, ihre Gegner in Schwierigkeiten zu bringen, indem sie auf ihrer schwächeren Seite dienen.

Nehmen Sie das Beispiel eines Spielers, der einen Aufschlag auf unserer Rückhand ausführt, egal ob wir links oder rechts spielen, es spielt keine Rolle, wir können ihre Entscheidung beeinflussen, indem wir uns neu positionieren auf der Seite, wo wir uns am wenigsten wohl fühlen, in diesem Fall nach links.

Dies wird uns helfen, den Ball, den wir nicht mögen, bestmöglich zu spielen, da wir bereits in dieser Konfiguration platziert sind und den Gegner zwingen können, auf der anderen Seite zu spielen, um uns zu überraschen, was uns den Ball gibt bevorzugen (mit natürlich einen Ausflug zu tun).

Mejora du padel an der Rezeption des Dienstes

Wenn dieses Konzept der Seitenverstellung einmal in die Praxis umgesetzt wurde, ist es dennoch ratsam, sich nicht auf die tiefe Platzierung.
Es ist wichtig, nicht zu nah an der Grundlinie zu positionieren, denn wenn der gegnerische Spieler etwas hart aufschlägt, kann uns der Rebound überraschen und uns keine Zeit geben, ihn richtig zurückzusetzen. Mit etwas Glück und Talent können wir sie natürlich zurückschicken, riskieren aber einen „Geschenkball“, der sehr schnell den Punkt verlieren könnte.

Ideal wäre es daher, sich zwischen die erste und die letzte Scheibe zu stellen.

Net

Wie wir bereits wissen, ist die padel ist eine Sportart, die viel diagonal gespielt wird und die Position am Netz ist für jede Mannschaft, die sich einen Vorteil gegenüber ihrem Gegner verschaffen möchte, unerlässlich.

Wenn ein Spieler aufschlägt, ist sein Mitspieler bereits am Netz und bereit, den Ball zu decken, den der Gegner liefern wird.
Für eine optimale Platzierung muss er sich auf Höhe des zweiten Pfostens befinden, dh zwischen dem ersten und dem zweiten Gitter in der Mitte seines Quadrats.

Mejora du padel Nettoposition

Der Spieler, der sich verpflichtet, muss sich seinem Kumpel anschließen, um anzugreifen. Aber Vorsicht ! Es geht nicht darum, am Netz festzustecken.
In dem von uns angebotenen Video, Manu Martin empfiehlt dringend, dass der Spieler, der aufgeschlagen hat, ein wenig hinter seinem Mitspieler steht, falls der Gegner in die Diagonale lobt, was ihm ermöglicht, den Ball live zu spielen und zum Beispiel mit a . ins Netz zurückzukehren bandeja.

Wenn ein Spieler den Ball zurückgeben will, muss sein Gegner, der in der Parallele vor ihm ist, etwas weiter vorgerückt sein als der Spieler, der in seiner Diagonale spielt.

In der Verteidigung

Auch wenn es logisch erscheint, hängt unsere Verteidigungsposition natürlich davon ab, wo der Ball ist.

Fahren wir mit unserem diagonalen Spieldiagramm fort.
Wenn ein Spieler verteidigt, befindet er sich an der Grundlinie in der Nähe seines letzten Seitenfensters, in seiner Ecke.

Mejora Tu Padel, Tutorial zur Verteidigungsposition

Wie Sie sehen, können wir uns ein Quadrat vorstellen und sehen, dass der Spieler im Winkel dieses Quadrats positioniert ist.

Für unseren Teamkollegen, der zu diesem Zeitpunkt nicht spielt, muss er sich immer in der Verteidigungszone, aber mehr in der Mitte platzieren, um die zentrale Zone bei Bedarf abzudecken.

Die Übergangsposition

Dies ist dadurch definiert, dass angreifende Spieler beispielsweise nach einem Lob gezwungen sind, in der Verteidigung zu stürzen.
Die Frage, die wir uns bereits stellen konnten, lautet natürlich: Was sollen wir tun? Geht ihr beide wieder runter? oder dass nur der eine den Ball spielen muss, während der andere seine Angriffsposition behält.

Wir sind uns einig, dass es besser ist, zu Beginn auf zwei zu reduzieren, das Paar muss sich zusammen positionieren und die ganze Zeit eine identische Platzierung einnehmen.

Für viel erfahrenere Praktizierende können sie eine andere Strategie ausführen, indem sie auf verschiedenen Positionen spielen, zum Beispiel eine in der Verteidigungszone lassen.

Es kann auch nützlich sein, wenn ein Spieler in den Kühlschrank stellenWenn er in der Abwehr bleibt und seinen Partner am Netz lässt, riskiert er, mehr Bälle zu treffen, da sein Teamkollege den Gegner etwas unter Druck setzt. Dies gilt natürlich nur, wenn der am Netz verbleibende Spieler ein ausreichendes Niveau hat, um eine bestimmte Bedrohung darzustellen.

Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass Sie mit der verbotenen Zone sehr vorsichtig sein müssen. Sie wird auch Wechselzone genannt und befindet sich zwischen Angriffs- und Verteidigungszone.

Sie müssen unbedingt vermeiden, in diesem Teil des Feldes zu Beginn zu spielen, da Sie in diesem Bereich Gefahr laufen, in die Füße gespielt zu werden und viele Punkte zu verlieren.
Nur Praktizierende mit einem bestimmten Niveau können es sich leisten, in diesem „verbotenen“ Rechteck zu spielen und sich dort wohl zu fühlen.

 

Mejora du padel Verbotene Wechselzone

 

Wir hoffen, dass Sie in diesem Artikel Antworten auf Ihre Fragen finden, und für weitere Details hinterlassen wir Ihnen unten das Video von Manu Martin, auf Spanisch mit englischen Untertiteln:

Video-Credits:Youtube-Kanal von Manu Martin

Bildnachweis: Manu Martin

Fan von padel und spanischer Herkunft, die padel läuft durch meine Adern. Sehr glücklich, mit Ihnen meine Leidenschaft durch die Weltreferenz von zu teilen padel : Padel Magazine.