Angesichts der aktuellen gesundheitlichen Situation ist die Ausgabe 2021 des Tennispro Cup (und damit der Padel Pro Cup) muss abgesagt werden.

Mit einer Pressemitteilung kündigt das Tennispro Cup-Team mit Bedauern an, dass für die zum zweiten Mal in Folge Der Wettbewerb kann aufgrund einer Pandemie nicht stattfinden:

„Liebe Spieler, liebe Spieler,
Die gesundheitliche Situation verbessert sich, Tennis nimmt mit der Ankunft sonniger Tage allmählich zu und wir freuen uns!
Angesichts dieser Situation war die Entscheidung bezüglich der Ausgabe 2021 des Tennispro Cup schwer zu treffen, aber wir haben uns entschieden diese Veranstaltung zum zweiten Mal in Folge abzusagen dass wir so lange darauf gewartet haben, dich zu finden.
In der Tat bestehen weiterhin viele Unsicherheiten hinsichtlich der Möglichkeit, Veranstaltungen zu organisieren, einen Wettbewerb zu planen oder einfach das Recht zu haben, sich zu versammeln, und es erschien uns klüger, abzusagen.
Aber Sie können sich darauf verlassen, dass wir andere unvergessliche Treffen organisieren, um die verpassten Momente dieser 2 abgesagten Ausgaben auszugleichen (oulala… die nächste Veranstaltung wird wahrscheinlich riesig sein!).
Kurz gesagt, Sie haben es verstanden, wir sind immer noch hier, mit unseren Köpfen voller Projekte und verrückter Ideen für großartige Momente!
Bis bald auf den Gerichten,
Das Tennispro Cup Team “
Von nun an müssen wir hoffen, dass sich die Gesundheitssituation nachhaltig verbessert und dass die Veranstaltung nächstes Jahr stattfinden kann!

Xan ist ein Fan von padel. Aber auch Rugby! Und seine Beiträge sind genauso druckvoll. Physischer Trainer von mehreren padelentdeckt er atypische Beiträge oder beschäftigt sich mit aktuellen Themen. Es gibt Ihnen auch einige Tipps, um Ihren Körper für die zu entwickeln padel. Offensichtlich setzt er seinen offensiven Stil wie auf dem Feld von padel !