Außer schöne Überraschung vor Weihnachten, die Zentren von padel bleibt größtenteils geschlossen.

Es wird notwendig sein, für alle Tennisclubs und zu halten padel. Die Regierung hat bestätigt, dass die Die Wiedereröffnung der Sporthallen konnte erst ab Januar 2021 erfolgen. Und wieder: vorausgesetzt das Die Situation verbessert sich.

Die Dekonfinierung beginnt mit Geschäften

Die Regierung erklärte jedoch auch, dass ein Dekonfinierungsprozess im Dezember beginnen würde, insbesondere mit der Wiedereröffnung von Geschäften. Zum Glück für die Unternehmen, denn wirtschaftlich gab es auch für sie nichts Schlimmeres.

Aber ist dieser Prozess mit dem Bestreben vereinbar, die Sporthallen im nächsten Januar wieder zu eröffnen? Ich bin mir nicht sicher, ob es im Dezember viele Leute in den Läden geben wird. Das ist sicher Die Gesundheitskrise wird im Januar anhalten...

In Bezug auf Amateursportwettkämpfe gibt es noch eine sehr wenig Hoffnung, einige unter Bedingungen für Januar autorisiert zu sehen. Aber unserer Meinung nach können wir bestenfalls schon auf Februar verschieben.

Die jüngste Vergangenheit dieser Situation hat uns bereits den Prozess der Dekonfinierung gezeigt.

Die Wörter von Roxana MaracineanuDer für Sport bei BFM zuständige Ministerdelegierte ist klar: „Die Wiedereröffnung von Stadien und Sporthallen könnte nur ab Januar 2021 erfolgen, wenn sich die Situation verbessert".

Eine Entspannung für Sporthallen

Der positive Hinweis: Es ist die Entspannung der Bedingungen für den Zugang zu einem Fitnessstudio.

Erstens alle Tennis- oder Tennisspieler padel Als Profis können weiterhin trainieren. Das Komplizierteste für sie ist daher, einen offenen Verein zu finden, um den Ball zu treffen. In der Tat, die padel Sein immer noch ein Amateursport in Frankreichund In der Zwischenzeit hoffen wir die CNEEs gibt keine offizielle Struktur wie INSEP oder CREPS, um die bestplatzierten Spieler aufzunehmen.

Aber die gute Nachricht ist die Möglichkeit von Spieler aus medizinischen Gründen spielen, im Rahmen ihrer Rehabilitation, von körperlichen Problemen, aus psychischen Gründen ... Und wir konnten feststellen, dass eine bestimmte Anzahl und nicht unbedeutend für die Ärzteschaft es ziemlich logisch fand Menschen mit Sportmangel ärztliche Atteste ausstellen.

Auch hier besteht die Schwierigkeit darin, offene Clubs zu finden. Können sie für ein paar Leute mit einem Zertifikat öffnen? Im Allgemeinen sind dies Outdoor-Sportarten, die beliebt zu sein scheinen, da wir wissen, ist die Übertragung des Virus im Freien weniger wichtig. Durch Erweiterung, padel und Tennis können sie bald draußen oder halb drinnen gespielt werden?

Beweis dieser Toleranz: Schwimmbäder sind mit einem ärztlichen Attest leichter zugänglich.

ein Vorrang hat der Jüngste : Verbände und Kinder können / werden unter bestimmten Bedingungen in Sportvereinen Sport treiben können. Ist es für Sportzentren rentabel genug? Natürlich nicht. Aber es ist ein Anfang. Natürlich dürfen Strukturen ihre Vorteile nicht verlieren, wenn sie teilweise wieder geöffnet werden.

Wir sind noch nicht aus dieser Krise heraus. Die FFT könnte bald über ihre Entscheidungen zur Unterstützung von Tennis / Strandtennis / Clubs informieren. padel nach einem sehr wichtigen COMEX-Treffen gestern.

Franck Binisti

Franck Binisti entdeckt das Padel im Pyramid Club in 2009 in der Region Paris. Seitdem ist Padel ein Teil seines Lebens. Man sieht ihn oft in Frankreich unterwegs sein, wenn er über die großen französischen Paddel-Events berichtet.