StarVie, führende Marke in der Welt padel, öffnen ihre Türen. Entdecke seine Geschichte, das warum Schneeschuhnamen sowie einige Anekdoten ausgegraben von Stéphane Penso.

Fast 20 Jahre Handwerkskunst

StarVie ist eine spanische Marke, die 2002 gegründet wurde und sich ausschließlich der Herstellung und Förderung von Ausrüstung für padel. Nach einigen Jahren in Barcelona hat das Unternehmen unter der Leitung von Jorge Gómez de la Vega
zog nach Azuqueca de Henares im Nordosten von Madrid. Sie hat dort gebaut eine Fabrik, in der 100 % der Schneeschuhe hergestellt werden die Verwendung nur der besten verfügbaren Materialien als Teil eines effizienten handwerklichen Prozesses, der dem Palas hohe Eigenschaften und Langlebigkeit verleiht.

Der Herstellungsprozess von StarVie Palas!

Die besten Materialien

Eines der besten Beispiele ist die Verwendung von hochwertigen und sehr starken laminierten Kohlefasern, die verklebt werden, im Gegensatz zu vorverleimtem Kohlepapier, das eine höhere Bruchrate aufweist. Diese Qualität führt zu einer sehr geringen Rücklaufquote ins Werk.

Die beiden Hauptlieferanten von StarVie sind die weltweit für ihre Expertise anerkannten Kohlefaserlieferanten Toray und TeijinCarbon (mit ihrem Tenax-Verfahren). Als Ergebnis wird jedes Gewebe von einem technischen Datenblatt begleitet, das jeden Aspekt des Verhaltens definiert: die Dehnungsfähigkeit, die Rückkehr in die ursprüngliche Form nach dem Schlag sowie die Dichte. Alles ist perfekt und bis ins kleinste Detail gemessen.

Unsere Beteiligung an Forschung, Entwicklung und Innovation ist einer der Faktoren, die StarVie von der Konkurrenz abheben.

Unsere Hauptziele drehen sich um eine kontinuierliche und proaktive Forschung nach neuen Technologien und neuen Materialien, während gleichzeitig der Produktionsprozess zur Herstellung unserer Schläger verbessert wird.

Unsere Palas sind ein lebendiges Beispiel für Innovation, Kreativität und Technologie. Wir machen unsere Leidenschaft zu unserer Arbeit, erklärt Jorge Gómez de la Vega

Kopf in den Sternen

Im Jahr 2021 ist jeder Name der StarVie-Modelle streng mit Begriffen der Wissenschaft, Legenden / Mythen und dem Universum verbunden (wie der Stern im berühmten Logo).

  • L'Aquila Der Weltraum ist eine Konstellation am Himmelsäquator. Sein lateinischer Name bedeutet "Adler" und stellt den Vogel dar, der in der griechisch-römischen Mythologie den Zorn von Zeus / Jupiter trug. In der hinduistischen Mythologie sind dies die drei offensichtlichsten Sterne im Sternbild.
  • Der lila Stern des Schlägers Drohnen Galaxy bezieht sich auf Beobachtungen von Himmelsobjekten, die ultravioletter, dh elektromagnetischer Strahlung, entsprechen. Da Licht von der Erdatmosphäre absorbiert wird, werden Beobachtungen dieser Wellenlängen daher aus der oberen Atmosphäre oder aus dem Weltraum gemacht.
  • HD 209458 b, auch genannt Osiris informell ist ein Planet, der einzige bisher bekannte Planet, der den Stern HD 209458 umkreist, der sich 154 Lichtjahre von der Sonne entfernt im Sternbild Pegasus befindet. Das Basalto Osiris stellt daher die Lichtwellen dar, die vom Stern dieses Namens erzeugt werden, und Basalt ist das am häufigsten vorkommende eruptive Gestein in der Erdkruste. Osiris ist auch ein Gott des ägyptischen Pantheons, Erfinder der Landwirtschaft und der Religion.
  • Der Klassiker Metheora hat einfache grafische Elemente, aber mit einer metallischen Goldfarbe, die an geschmolzene Meteoriten erinnert, die in die Atmosphäre eindringen.
  • concernant la Raptor von Franco Stupaczuk erinnert es an die perfekte Vereinigung von Macht und Selbstlosigkeit des Dinosauriers (aber der Raptor ist auch ein Raketenantriebssystem, um ins All zu fliegen).
  • La Triton ist ein Mond, der Neptun umkreist. Ein Missionsvorschlag namens Trident (ein Dreizack ist am Rahmen des Triton Palas befestigt) wurde der NASA unterbreitet, um diesen Stern mit rätselhaften Eigenschaften zu erforschen.
  • La Titania Kepler hat mehrere Ursprünge. Der erste, Titania, ist der größte Satellit von Uranus.
    Das zweite, Kepler, ist eine Hommage an den Wissenschaftler und Astronomen Johannes Kepler (in der Astronomie beschreiben die Keplerschen Gesetze die Haupteigenschaften der Bewegung von Planeten um die Sonne). Und schließlich die Kepler-Mission, wie das Weltraumteleskop genannt wird. Seine Hauptaufgabe war die Untersuchung von 150.000 Sternen im Sternbild Cygnus auf der Suche nach Exoplaneten, die sie umkreisen.
  • Endlich, das Kraken Pro, inspiriert von der fantastischen Kreatur aus mittelalterlichen skandinavischen Legenden.

StarVie, eine Marke von High-End-Palas, handgefertigt, bei der alle Details studiert, analysiert und verbessert werden, zum Wohle derer, die sie ergreifen.

Finden Sie bald den Test der Raptor und Triton Pro

Julien Bondia ist Lehrer von padel auf Teneriffa. Er ist der Gründer von AvantagePadel.net, eine Software, die bei Vereinen und Spielern von .net sehr beliebt ist padel. Als Kolumnist und Berater hilft er Ihnen, durch seine vielen Tutorials besser zu spielen padel.