In 2019: Sao Paulo wird eine neue Stadt in den Kalender der World Padel Tour aufgenommen.

Nachdem das Masters-Turnier sein Urteil zurückgegeben hatte, richteten sich alle Augen auf die Vorbereitung der neuen Saison, die in Marbella beginnen wird.

Sao Paulo: ein erstes Open in 2019

Die Sao Paulo 2019 Open werden das erste World Padel Tour Turnier auf brasilianischem Boden sein. Das Datum des Turniers wurde bereits bekannt gegeben: Oktober 28 November 3 und wird im Fußballverein FC Sao Paulo in der Nähe des Stadions Morumbi ausgetragen.

Diese Wette ist ein neuer Schritt in der Internationalisierung der Rennstrecke, nachdem 2018 in Lissabon, Bastad und Buenos Aires gespielt wurde.

Das Aufkommen dieses Open-Turniers in Sao Paulo macht es zum ersten professionellen Padelturnier, das in Brasilien ausgetragen wird.

Ein Land, in dem Padel rasant wächst

Die weltweite Expansion des Paddels ist offensichtlich. Alle Kontinente sind betroffen, wie der Präsident der Internationalen Padel-Föderation, Luigi Carraro, kürzlich in Erinnerung gerufen hat.

Luigi Carraro: "Padel wird eine olympische Sportart sein"

Brasilien entwickelt sich ebenfalls, was sich daran zeigt, dass immer mehr Spieler an der World Padel Tour teilnehmen.

Wir müssen uns auf Pablo Lima beziehen, der kürzlich mit Bela das Masters gewonnen hat, oder auf das brasilianische Paar mit Lucas Bergamini und Lucas Campagnolo, die viel mit 2018 geredet haben.

Die Sao Paulo Open: Ein Männerturnier

Die erste Ausgabe dieses Turniers wird, wie von der Streckenorganisation gemeldet, ausschließlich von Männern durchgeführt.

Der Austragungsort des Turniers mit mehr als 3 000-Plätzen ist einer der größten und modernsten in Lateinamerika.

Die Vereinbarung wurde unter Beteiligung von Hernan Auguste (Direktor für internationale Entwicklung der World Padel Tour), Geraldo Brunholi und Luis Cosmo (Leiter von Sao Paulo Open 2019), Eduardo Langer (Präsident der brasilianischen Padel Confederation) geschlossen ) und José Luis (CEO der World Padel Tour)

Alexis Dutour

Alexis Dutour liebt Paddel. Mit seiner Ausbildung in Kommunikation und Marketing stellt er seine Fähigkeiten in den Dienst des Paddels, um uns Artikel immer sehr interessant anzubieten.