hiermit Eindämmung, Es ist schon eine Weile her, dass Sie einen Padelplatz gesehen haben. Damit Sie nicht alles vergessen, kehren wir zu allen Dimensionen zurück, die mit Padel zusammenhängen.

  • Das Land

Ein Padel Court gemacht 20 m lang und 10 m breit, die berühmte "veinte por diez", die Spanischsprechern am Herzen liegt, oder die Twenty By Ten für Englischsprachige (und Michaël Kuzaj 😉 ). Also, was macht einen Track ein 200m² Fläche (Wir wissen, dass Sie zählen können, aber wir wollten nur klarstellen). Die Serviceleitung befindet sich unter 6,95 Meter vom Netz entfernt, und es überschreitet den Schnittpunkt mit der Mittellinie um 20 cm. Die Dicke der Linien beträgt 5 cm.

Das Netz muss reichen 10 Meter lang. In der Mitte 88 Zentimeter hoch und an den Seiten bis zu 92 Zentimeter hoch mit einer Toleranz von 0,5%. Die Pfosten, die es halten, dürfen 1,05 Meter nicht überschreiten. Der Durchmesser des Kabels, das das Netz spannt, darf 1 cm nicht überschreiten, und sein Klemmmechanismus darf kein Risiko für den Benutzer darstellen. Der Streifen des Netzes muss zwischen messen 5cm und 6,3cm. Es kann mit einem abgedeckt werden zusätzliches Werbeband 9 cm nicht überschreiten.

La Höhe der Rückwände oder Scheiben muss 3 Meter betragen, und diese Oberfläche wird von einem einen Meter hohen Gitter überragt. An den Seiten zwei Möglichkeiten: 4 Meter hoch oder 4 Meter an den Enden und 3 Meter in der Mitte. Es besteht auch die Möglichkeit, die Wand an den Seiten wie beim WPT zu verlängern, um Schläge zu vermeiden, die das Glas des Bodens und dann das Gitter an der Seite berühren.

Bezüglich der Indoor-Paddeldach, für die FIP die Die Mindesthöhe muss über die gesamte Oberfläche 6 Meter betragen. Ohne ein Element (d. H. Scheinwerfer), das diesen Bereich behindert. In Bezug auf Neuinstallationen wird empfohlen, dass die minimale freie Höhe 8 Meter über die gesamte Oberfläche des Landes beträgt, ohne Hindernisse in diesem Bereich. Die FFT behauptet eine Höhe von 7 Metern.

schließlich das TürenAuch dort gibt es zwei Möglichkeiten: entweder a seitlicher Zugang mit einer minimalen Breite von 1,05 Metern und einem Maximum von 2 Metern, d.h. zwei Zugriffe pro Seite jeweils mindestens 72 cm und höchstens 1 m. In Bezug auf die Höhe ist es unabhängig vom gewählten Zugang gleich: zwischen 2 Metern und 2,20 Metern.

  • Der Schläger

- Die MANCHE : maximale Länge: 20 cm, maximale Breite (des Herzens, ohne Berücksichtigung des freien Raums): 50 mm, maximale Dicke: 50 mm.

- Dort tête : seine Länge ist variabel. Andererseits darf die Summe aus Kopflänge und Grifflänge 45,5 cm nicht überschreiten. Die Breite darf 26 cm und die Dicke 38 mm nicht überschreiten, bei einer Inspektion eine Toleranz von 2,5%.

- Dort Schläger Schlagfläche : Es ist mit einer unbegrenzten Anzahl von zylindrischen Löchern versehen, die dazwischen messen 9 und 13 mm Durchmesser im zentralen Bereich des Schlägers. In einem Umfangsbereich von maximal 4 cm, gemessen von der Außenkante des Schlägers, ist es zulässig, dass die Löcher einen größeren Durchmesser oder eine andere Form haben - deren Länge und Breite variieren - sofern dies keine Auswirkungen hat die Essenz des Spiels. Es sollte flach sein und kann sein glatt oder rau.

- Dort Gurt : es ist obligatorisch und muss unbedingt nicht elastisch sein und eine maximale Länge von 35 cm. Es muss am Griff befestigt und um das Handgelenk gewickelt werden, um vor Unfällen zu schützen. Ihre Verwendung ist obligatorisch.

- Der Schläger darf nicht mit anderen als den speziell dafür verwendeten Gegenständen oder Geräten ausgestattet werden Beschränken oder verhindern Sie jegliche Verschlechterung, Vibration und zielen Sie darauf ab, das Gewicht des Schlägers zu verteilen. Falls erforderlich, müssen diese Objekte hinsichtlich ihrer Größe und Position auf dem Schläger angemessen sein.

- Der Schläger kann keine Verwirrung stiften oder alle anderen Spieler stören. Sie kann keine haben reflektierende Oberfläche oder enthalten Schallelemente was den normalen Spielverlauf in irgendeiner Weise verändern könnte.

- Der Schläger kann nicht mit ausgerüstet werdensichtbare oder hörbare Elemente zur Kommunikation, warnen oder geben Sie dem anderen Spieler während des Spiels Anweisungen.

Wenn Sie alle Regeln der FIP lesen möchten: HIER.

Franck Binisti

Franck Binisti entdeckt das Padel im Pyramid Club in 2009 in der Region Paris. Seitdem ist Padel ein Teil seines Lebens. Man sieht ihn oft in Frankreich unterwegs sein, wenn er über die großen französischen Paddel-Events berichtet.