Endlich kennen wir das Poster für das Finale P1000 Jean Lain Audi Grenoble, am Ende von zwei großen, sehr unentschlossenen Halbfinals in Isère. Tatsächlich dauerten die beiden Spiele mehr als zwei Stunden und endeten mit einem dritten Satz. Am Ende ist es so François Authier et Norman Sánchez (TS1), sowie Quentin Ayuso et Yanis Müsser (TS2) wer hat sich qualifiziert!

Authier/Sanchez, mit Pinzette

François Authier und Norman Sanchez verpassten ihren Auftakt etwas Florian Hue et Lilian Vier. Tatsächlich erlitt der Erstgesetzte in der ersten Runde den Blitzschlag seiner Gegner, indem ihm ein zugefügt wurde 6/1 sehr zügig.

Glücklicherweise wachte das Duo Authier/Sanchez im zweiten Satz auf und konnte endlich auf die Angriffe seiner Gegner reagieren und ging in diesem Match sogar so weit, einen Satz durchgängig zu erreichen: 6 / 2.

Der dritte Satz war gewonnen, aber ein sehr schnelles Break von François und Norman kostete Florian und Lilian das Match. Trotz einer Skizze von Comeback (und einer Pause), die Nummer 4 verlor am Ende: 1/6 6/2 6/4.

Quentin Ayuso / Yanis Muesser, mental

Ein weiteres großes Poster dieses P1000, dem Aufeinandertreffen zwischen Quentin Ayuso und Yanis Muesser (TS2). Thomas Seux / Nathan Courrin (TS3). Es waren Nathan und Thomas, die den besten Start in dieses Treffen hatten. Sie sackten den ersten Satz ein und säten Zweifel bei Quentin und Yanis, den Favoriten auf dem Papier.

Die gute Reaktion des Zweitplatzierten im zweiten Satz, der nicht zurückbleiben und seinen Gegnern das Finale bieten wollte. Folglich kehrten Quentin Ayuso und Yanis Muesser in dieses Match zurück und kamen überall auf einen Satz zurück: 2/6.

Der dritte Satz war besonders umkämpft und endete logischerweise im Tiebreak. Leider konnten Nathan und Thomas nicht wieder an das Niveau der ersten Runde anknüpfen und ließen sich in diesem Match vor allem zu viele Chancen entgehen. Am Ende verloren sie 7/6 (4).

Statistiken Demi Grenoble P1000

Finale folgt um 14:30 Uhr.Auf Padel Mag.TV :

https://www.youtube.com/watch?v=GjiYGsiIfTE
Gwenaelle Souyri

Es war sein Bruder, der ihm eines Tages sagte, er solle ihn auf einer Strecke begleiten. padelSeitdem hat Gwenaëlle das Gericht nie mehr verlassen. Außer wenn es darum geht, die Sendung von zu sehen Padel Magazine, World Padel Tour… oder Premier Padel…oder die französischen Meisterschaften. Kurz gesagt, sie ist ein Fan dieses Sports.

Schlüsselwörter