Unter außergewöhnlichen hygienischen Bedingungen Mehrere Spieler haben beschlossen, nicht an amerikanischen Turnieren teilzunehmen ATP. Gaël Monfils ist einer von ihnen und hat beschlossen, in Genf zu bleiben Padel spielen.

Eine Gesundheitskrise, die das Tennis aufrüttelt

Tennis beginnt sich allmählich von dieser beispiellosen Krise zu erholen. Die WTA-Strecke wird diese Woche in sizilianischen Ländern wieder aufgenommenPalermo öffnen. Viele Turniere wurden abgesagt und die traditionellen amerikanische Tour sollte der Wiederaufnahme des ATP-Kreislaufs bei Männern entsprechen.

Es wird mit dem beginnen Master 1000 Cincinnati ab dem 21. August, die zum führen wirdUS Open Anfang September aus New York. Mit einer angekündigten geschlossenen Tür und mehreren Fragen bezüglich der Durchführung der beiden amerikanischen Turniere ist die Wiederaufnahme des professionellen Tennis in einem Land, das ebenfalls von Covid-19 betroffen ist, nicht einstimmig.

Mehrere Spieler werden die Reise nicht machen

Die instabile Bedingungen Erlaube den Spielern nicht, mit Sicherheit zu reisen. Daher haben viele Spieler einfach beschlossen, nicht in die Vereinigten Staaten zu reisen.

Roger Federer und Fabio Fognini werden die Reise wegen einer Verletzung nicht machen, aber die Abwesenheiten die herausfordern sind die von Stan Wawrinka et Gaël Monfils. Die beiden französischsprachigen Spieler stehen nicht auf der Liste der Teilnehmer am Master 1000 in Cincinnati, was mit fast Sicherheit darauf hinweist, dass sie den amerikanischen Grand Slam überspringen würden.

In den letzten Tagen wurde auch ein Video veröffentlicht, das beweist, dass Gaël Monfils seinen Kopf nicht auf der amerikanischen Tour hat, sondern paddeln !

Gaël Monfils, ein Padel-Fan

Der Pariser Spieler hat seine Liebe zum Padel nie verborgen.

Er entdeckt seinen amerikanischen Cousin, den Paddle-Tennis2006, als er in der ersten Runde des Las Vegas-Turniers ausgeschieden war. Monfils erwartete keine solche vorzeitige Ausscheidung und blieb in Las Vegas, wo zur gleichen Zeit die Einzel-Paddle-Tennis-Weltmeisterschaft stattfand. Die Organisatoren geben ihm eine Wild Card, um die Sichtbarkeit des Turniers zu erhöhen. Gaël Monfils dann wird Padel Weltmeisterund werde diesen Sport nie wieder loslassen.

In 2017, Monfils zog es vor, an den Lyon Open teilzunehmen Padel neben Robin Haziza, während das Team France Davis Cup am selben Wochenende gegen Japan antrat.

Lorenzo Lecci López

An seinen Namen können wir seine spanische und italienische Herkunft erraten. Lorenzo ist ein vielsprachiger Sportler - Journalismus aus Berufung und Ereignisse aus Anbetung sind seine beiden Beine. Ziel ist es, die größten Sportereignisse (Olympische Spiele und Welten) abzudecken. Er interessiert sich für die Padel-Situation in Frankreich und bietet Perspektiven für eine optimale Entwicklung.