Maximiliano Sanchéz Blasco ist erst 18 Jahre alt, aber er ist bereits in den Top 8 des Rankings vonAPT Padel Tour. In Lissabon, während der Portugal Meister, Padel Magazine trifft den jungen argentinischen Spieler.

„Ich arbeite, um einer der Besten zu sein“

Padel Magazine : Für Leute, die dich heute entdecken, erzähl uns deine Geschichte im padel.

Maxi Sanchéz Blasco: „Zuerst möchte ich mich bei Ihnen und dem gesamten Team von Padel Magazine für die Einladung zu diesem Interview. Ich habe angefangen, mit meinem Vater zu spielen. Er hat immer gespielt, und ich habe auch sehr früh angefangen. Das padel fing an, mir zu gefallen, und ich mischte mich ein. Als ich 12/13 war, habe ich angefangen, viel zu trainieren und es ernst zu nehmen.

Padel Magazine : Du bist eines der Versprechen von padel Argentinien. Sehen Sie sich in ein paar Jahren als einer der besten Spieler der Welt?

Maxi Sanchéz Blasco: "Hoffentlich. Dafür arbeiten wir mit meinem ganzen Team. Ich möchte mich weiterentwickeln und immer wettbewerbsfähiger sein. Dafür muss man arbeiten. Die Rivalen sind immer besser vorbereitet. Ja, die Idee ist, immer effizienter zu sein.“

Maxi Sanchez Blasco Lorenzo Portugal

Bela, das Idol der jungen Leute

Padel Magazine : Es wird viel über die wirtschaftlichen Schwierigkeiten gesprochen, denen junge argentinische Spieler begegnen können, wenn sie nach Europa kommen. Ohne die APT Padel Tour und ohne die Unterstützung von Monte Carlo International Sport könnten Sie in Europa an professionellen Turnieren teilnehmen?

Maxi Sanchéz Blasco: "Nein. In Argentinien ist alles schwieriger. Ehrlich gesagt, ohne die Unterstützung von Monte Carlo International Sport, der APT und deren Bemühungen wäre es viel komplizierter. Ich höre nie auf, ihnen zu danken, weil sie mir eine unglaubliche Gelegenheit geben. Ich versuche, das Beste daraus zu machen und so hart wie möglich zu arbeiten, um ihnen ein wenig von dem zurückzugeben, was sie mir bieten.“

Padel Magazine : Wer ist dein Idol?

Maxi Sanchéz Blasco: „Mein Idol ist Fernando Belasteguin. Es ist das Beste in der Geschichte.“

Padel Magazine : Du spielst gerade mit Maxi Cejas. Wie läuft Ihre Zusammenarbeit?

Maxi Sanchéz Blasco: "Sehr gut. Mit Maxi haben wir eine einwandfreie Beziehung. Die beiden Turniere in Portugal liefen für uns nicht so gut und wir haben nicht unser Bestes gezeigt. Wir wissen, dass wir es besser können.“

Maxi Sanchez Blasco Maxi Cejasja

„Ich möchte von dem leben, was mich fasziniert“

Padel Magazine : Sie haben im Achtelfinale gegen Bernils/Martins verloren. Was hättest du besser machen können, um dieses Spiel zu gewinnen?

Maxi Sanchéz Blasco: „Wir hätten die Chancen realisieren können, die wir im Tie-Break hatten. Oder starten Sie das Meeting etwas besser. Die Gegner haben das ganze Spiel über sehr gut gespielt. Sie verdienen diesen Sieg, weil sie sehr gut gespielt haben. Wir müssen arbeiten, um vom ersten Punkt an konzentriert und in Bestform zu sein.“

Padel Magazine : Gespräche mit den Leuten der APT, einschließlich Fabrice Pastor, jeder denkt, dass du es weit bringen wirst, weil du sicher und abseits des Platzes eine große Reife zeigst. Ist es für Sie selbstverständlich?

Maxi Sanchéz Blasco: „Ich versuche, mich so zu zeigen, wie ich bin. Ich werde keine Rolle spielen. Ich hoffe, dass das, was Fabrice sagt, Wirklichkeit werden kann und dass ich von diesem Sport, von dem, was mich fasziniert, leben kann.

maxi sanchez blasco portugal apt

Padel Magazine : Nächster Halt für dich, Schweden?

Maxi Sanchéz Blasco: „Ja, Schweden. Wir haben heute mit unserer Ausbildung begonnen. Wir arbeiten daran, unseren Rhythmus zu finden und bestmöglich in Schweden anzukommen!

Lorenzo Lecci López

An seinen Namen können wir seine spanische und italienische Herkunft erraten. Lorenzo ist eine mehrsprachige Sportbegeisterte: Journalismus durch Berufung und Ereignisse durch Anbetung sind seine beiden Beine. Ziel ist es, die größten Sportereignisse (Olympische Spiele und Welten) abzudecken. Er interessiert sich für die Situation von padel in Frankreich und bietet Aussichten für eine optimale Entwicklung.