Noch einer, der von den gebissen wurde padel ! Viele ehemalige Fußballspieler tauschen Stollen gegen den Palas.

In der Tat für ein paar Monate die padel weiß a beispiellosen Boom bei unseren transalpinen Nachbarn.

Dieser Sport in vollem globalen Wachstum verführt weiterhin ehemalige Fußballprofis.

Wir haben schon darüber gesprochen Francesco Totti, Roberto Mancini oder Christian Vieri.

Diesmal ist es ein weiterer ehemaliger transalpiner Nationalspieler, der sich von der Handhabung des Palas verführen lässt: schwefeliger Ex-Innenverteidiger von Inter Mailand, Marco Materazzi!

Marco Materazzi feiert Sieg padel

 

 

Um einem Beitrag auf seiner Seite zu glauben Instagram, dem Italiener geht es ziemlich gut. Tatsächlich hat er ein Foto geteilt, auf dem wir seine ganze Euphorie nach einem Sieg im Finale während eines Wettbewerbs sehen können.

Die Liebesgeschichte zwischen den padel und die breite Öffentlichkeit wird damit nicht aufhören und die Frage, die wir uns stellen könnten, wäre: Wenn wir ein Turnier zwischen all diesen ehemaligen Profisportlern organisieren würden, welches wäre der bequemste Palas in der Hand? Es wäre sicherlich notwendig zu gehen und zu suchen auf der Tennisseite...

Fan von padel und spanischer Herkunft, die padel läuft durch meine Adern. Sehr glücklich, mit Ihnen meine Leidenschaft durch die Weltreferenz von zu teilen padel : Padel Magazine.