Paquito Navarro und Juan LeBron wären während der Veranstaltung beinahe unerwartet aus der Tür gegangen Argentinischer P1. Gegen Alvaro Cepero und Miguel Benitez im 32. Finale erlebte die Nummer 3 der Setzliste alle Emotionen, bevor sie sich die Qualifikation sicherte. Und dieses Mal, es ist nicht LeBron aber Paquito, der Schwierigkeiten hatte, sich zu kanalisieren ...

Auf dem Spielfeld normalerweise tadellos, ließ sich der Sevillaner zweimal überwältigen. Ein erstes Mal auf der Bank, wo er sein Handtuch zerschmetterte, dann ein zweites Mal gegen die Startaufstellung, nachdem er einen Punkt verloren hatte. Sein Verhalten brachte ihm zwei Verwarnungen des Schiedsrichters ein, wie der X-Zähler zeigt "Aus dem Zusammenhang Padel ".

Das Paar Navarro/Lebron war daher nur noch einen Schritt von der Disqualifikation entfernt. Aber dank ihrer Erfahrung und Gelassenheit gelang den beiden Männern nach 4 Stunden und 6 Minuten Spielzeit ein verrücktes Comeback (7/6, 6/2, 2/50)! Sie treffen auf Coki Nieto und Jon Sanz (9) in der nächsten Runde.

Durch seinen Vater entdeckte Auxence das padel, eines Abends im Juni 2018. Heute verfolgt er leidenschaftlich die internationale Szene und neckt den Pala in seinem Trainingsclub Toulouse Padel Verein. Sie finden es auch auf La Feuille de Match und LesViolets.com, zwei Fachmedien zum Toulouse Football Club.