Der National Padel Cup 2019 ist vorbei. Aber diese Ausgabe wird in den Köpfen bleiben. Fast 500-Paare haben an diesem Wettbewerb teilgenommen. Johan Bergeron, der französische N ° 1, und Nicolas Trancart, der französische N ° 10, kamen zu diesem außergewöhnlichen Ereignis zurück.

Wir haben die Gelegenheit genutzt, unseren beiden französischen Champions Fragen zu diesem Konzept zu stellen, um P100-Bridés vorzuschlagen, die wie P50 oder sogar P10 aussehen. Kategorien von Padel-Turnieren, die es noch nicht gibt, die jedoch in einigen Clubs vor Ort durchgeführt werden (Pau Tennis Club, Spoon Center, Esprit Padel ...), bis die FFT diese neuen Formate offiziell vorschlagen kann. .

Wir sind auch auf die Neuigkeiten dieser beiden Spieler und natürlich auf die Paddel-Europameisterschaften zurückgekommen.

Franck Binisti

Franck Binisti entdeckt das Padel im Pyramid Club in 2009 in der Region Paris. Seitdem ist Padel ein Teil seines Lebens. Man sieht ihn oft in Frankreich unterwegs sein, wenn er über die großen französischen Paddel-Events berichtet.