2021 wird kein Jahr wie jedes andere sein. Natürlich stört die Gesundheitskrise das Ökosystem der Sportwelt. Die Wahlen zur Präsidentschaft der FFT am 13. Februar wird auch ein neuer Schritt sein.

Gilles Moretton, der Gegner des derzeitigen Präsidenten der FFT, Bernard Giudicelli, kehrte zu zurück Tennis Magazin über seine Absichten und Ziele in Bezug auf padel. Der Präsident der Auvergne-Rhône-Alpes-Liga markiert seinen Unterschied.

Gilles Moretton padel fftEine 100% Lizenz padel

Gilles Moretton bleibt auf dem gleichen Weg. Vor einigen Monaten machte uns der Präsident der ARA-Liga klar, dass er auf die Einrichtung einer einzigen Lizenz von zusteuern würde padel, als darüber hinaus eine einmalige Lizenz für Strandtennis für so “um zu verhindern, dass diese beiden Sportarten, die Teil der FFT sind, im Tennis verdünnt werden. “ 

Der Kandidat für die Präsidentschaft der FFT bestätigt dem Tennis Magazine (Dezember 2020):

"Das padel muss eine eigene Lizenz haben. Dort wird es im Tennis „verdünnt“; Konsum- und Rekrutierungsmuster unterscheiden sich jedoch. Das padel erfordert eine heikle Marketingübung zur gleichzeitigen Schaffung von Angebot und Nachfrage. “

Ziehen Sie Spieler an, die nicht unbedingt ein Tennisprofil haben

Auch hier bleibt Gilles Moretton auf seinem Weg. Für ihn ist das Ziel, neue Spieler zu gewinnen padel die nicht unbedingt aus dem Tennis kommen.

Es ist notwendig, dass der Spieler erreichen padel Sei nicht "fair" der Tennisspieler des Vereins.

Wie kann man die Praxis außerhalb des Schlägersports entwickeln? Die Lösungen von Gilles Moretton lauten wie folgt:

Fördern Sie die Disziplin anderswo durch Entdeckungstouren, Unternehmen ...

Stoppen Sie den anarchischen Bau von Land padel

Gilles Moretton padel Französischer Tennisverband

Für den Kandidaten für die Wahlen im kommenden Februar ist es notwendig, die Entwicklung von zu überarbeiten padel in Frankreich durch Vermeidung von Land zu sehen padel ohne echte Strategie.

Er erklärt, echte Brücken zwischen dem öffentlichen und dem privaten Sektor schlagen und „Wettbewerb“ vermeiden zu wollen, der ein Gebiet benachteiligen würde.

Ich beobachte auch, dass das Land heute auf anarchische Weise wächst. Wir bauen, um zu bauen, anstatt in Zusammenarbeit mit Bundes- und Privatclubs zu bauen, um ein Netzwerk zu erreichen, das die Konkurrenz benachbarter Strukturen vermeidet.

„Weniger summend als die FFT Padel Turm"

Was offensichtlich erscheint, ist die Version der FFT Padel Die ursprünglich geplante Tour wird zumindest überarbeitet, wenn Gilles Moretton der zukünftige Präsident der FFT wird.

Er erklärte uns, dass er alle Anstrengungen auf „starke Kommunikation und Förderung von padel über Entdeckungspartys, Präsentationen, Ausstellungen, um die Öffentlichkeit zu verführen “.

Bereits während unseres Interviews hatte er sich von „diese Elite-Schaltung „Wer hat nicht geantwortet?“ L.'echtes Bestreben, Spieler zu schaffen und die zu entwickeln padel".

Vor unseren Kollegen vom Tennis Magazine bestand er darauf und unterschrieb. Gilles Moretton will bauen "Eine wesentliche Basis" auch wenn er das zugibt "Tes klingt weniger laut als das Padel Turm".

Gilles Moretton: "Ich bin seit 30 Jahren nicht mehr im föderalen System ..."

Franck Binisti

Franck Binisti entdeckt das padel im Club des Pyramides im Jahr 2009 in der Region Paris. Schon seit padel ist ein Teil seines Lebens. Sie sehen ihn oft in Frankreich touren, um über die wichtigsten Ereignisse von zu berichten padel français.