Unter den besten Spielern von padel Französisch, es gibt noch einige Fragen zu den Paaren für 2021, einschließlich Haziza und Scatena.

Große Veränderungen in Frankreich im Jahr 2021

Ähnlich wie auf der World Padel Tourwerden wir teilnehmen große Veränderungen für Männer auf der französischen Rennstrecke. Das Entscheidung von Johan Bergeron, nach links zu gehen hat alles auf den Kopf gestellt, damit wir brandneue Assoziationen haben. Hier sind die Paare, die bereits bestätigt wurden:

Diese vier Assoziationen Lass 4 Spieler ohne Partner : Jérémy Scatena, Robin Haziza, Nicolas Trancart und Morgan Mannarino. Ein linker Spieler und drei rechte Spieler seitdem Mannarino hat beschlossen, die "Drive" -Seite zu überspringen ! Diese 4 Männer bilden daher normalerweise keine zwei Paare zwischen ihnen, daher müssen zwei Spieler links in der Gleichung hinzugefügt werden ...

In den Top 20 entscheiden sich sehr wahrscheinlich Boissé / Le Panse, Authier / Lopes und Pequery / Ritz für Kontinuität. Für andere ist es schwieriger, Vorhersagen zu treffen ...

Werden wir Scatena / Haziza auf der französischen Rennstrecke wiedersehen?

Im Moment ist es ein bisschen verschwommen: Wir haben Robin Haziza dieses Jahr nicht gesehen World Padel Tour und er hat sich kürzlich von Adrien Maigret in Frankreich getrennt. Wird der Trainer der französischen Frauenmannschaft, dessen neue Rolle ihn daran hindert, für sein Land zu spielen, seine Karriere fortsetzen? Schwer zu wissen.

In jedem Fall ist es sicher, dass Robin ist immer noch einer der besten rechten Spieler in Frankreich und es würde mehr als einen linken Spieler glücklich machen ...

Jérémy Scatena hat uns vor kurzem anvertraut das er hatte „Mehrere Tracks im Jahr 2021 in Frankreich. Einige links, andere rechts “. Maigret und Blanqué haben Partner gefunden, Wir können uns Scat dieses Jahr wirklich nicht rechts vorstellen… Welche Möglichkeiten hat er für rechte Spieler? Wir denken offensichtlich zuerst an Robin Haziza, mit dem er ein Duo reformieren würde, das insbesondere hatte schlagen Sie das Maigret / Tison-Paar an der Padel Pro Cup 2018...

Neue Ambitionen für Inzerillo, was ist mit Ferrandez?

In ihrem Interview erwähnten JT Peyrou und Adrien Maigret den Namen von Jerome Inzerillo mit dem Scat zu entwickeln. Es muss gesagt werden, dass der Trainer der Pyramiden uns kürzlich gesagt hat, dass wir haben sollen neue Ambitionen auf der französischen Rennstrecke, da hofft er besonders Sei ein Teil des französischen Teams. Diese Assoziation scheint möglich, es sei denn, Inzerillo setzt lieber auf Kontinuität mit einem aufstrebenden Spieler, Florian Valsot, mit dem er insbesondere… Grinda / Scatena in Bouc-Bel-Air besiegt hat.

Grinda wurde mehrmals rechts vom 103. WPT-Spieler gesehen, aber die Tatsache, dass er in den USA lebt, macht die Sache notwendigerweise komplizierter. Nicolas TrancartNach einem Jahr in Spanien und ohne Partner seit seiner Trennung von Leygue scheint dies natürlich eine Option für den Scat zu sein.

Ein weiterer Spieler, der mit 20 Turnieren pro Jahr und einem 18. Platz in der Gesamtwertung wieder aufgetaucht ist, ist Jérôme Ferrandez. Immer sehr solide, sagen wir uns, dass er eine Saison gründlich wiederholen möchte. Er konnte sowohl links als auch rechts spielen und hatte bei den Pyramiden neben Rémy Gourre sehr gut gespielt, mit einem Sieg in zwei Sätzen gegen… Leygue / Trancart!

 

Wir müssen etwas warten, um mehr herauszufinden, aber die Plätze für das französische Team sollten 2021 mehr denn je wert sein!

 

 

 

Team Padel Magen

Das Team Padel Magazine versucht Ihnen seit 2013 das Beste zu bieten padel, aber auch Umfragen, Analysen, um zu versuchen, die Welt von zu verstehen padel. Vom Spiel zur Politik unseres Sports, Padel Magazine ist zu Ihren Diensten.