An diesem Sonntag fand das Männerfinale von Fip Jaén Gold 2021 statt Antonio Fernandez Cano - Jose Garcia Diestro à Lucas Campagnolo et Lucas Bergamini

Nach Frauenfinale in 3 Sätzen von Victoria Iglesias und Mari Carmen Villalba gewonnenDie Zuschauer im Central des HO-Hotels in Jaén konnten ein neues Match in drei Sätzen genießen!

Pincho Fernandez und José Garcia Diestro hatten immer noch ein großes Spiel, aber diesmal waren es die Brasilianer, die am Ende am stärksten waren und 6-2 / 6-7 / 7-5 gewannen. Ein großartiges Treffen, das perfekt zum Abschluss eines Turniers auf sehr hohem Niveau passt.

Durch den Gewinn eines Turniers in Andalusien erhalten Campagnolo und Bergamini 80 Punkte, was sich im Rennen um das Master-Finale 2021 als sehr wertvoll erweisen könnte! Wenn sie offensichtlich Teil der Lieblingspaare waren, können wir sagen, dass sie während des gesamten Wettbewerbs nicht zitterten, indem sie mehrere sehr vielversprechende Paare dominierten, wie zum Beispiel Francisco Gil Morales et Sergio Alba Sanchez.

In Alicante im Achtelfinale gegen den skrupellosen Tello und Chingotto und im Achtelfinale in Madrid gegen Tapia und Lima ausgeschieden, können wir denken, dass dieser Sieg zum richtigen Zeitpunkt kommt, um das Vertrauen von „los Lucas“ in a zu stärken ein paar Tage am nächsten World Padel Tour in Vigo stattfinden.

Eines ist sicher, sie haben ihr letztes Wort nicht gesagt und beabsichtigen, wieder in Kraft zu treten, um ihre Gegner zu kitzeln und zu beweisen, dass auch sie zu fürchten sind.

 

Quelle: FIP-Website

Sebastien Carrasco

Fan von padel und spanischer Herkunft, die padel läuft durch meine Adern. Sehr glücklich, mit Ihnen meine Leidenschaft durch die Weltreferenz von zu teilen padel : Padel Magazine.