Laura Clergue und Léa Godallier haben im Gegensatz zu Startnummer 5 nie richtig mitgespielt und in der ersten Runde des Burriana Fip verloren.

Für ihr erstes internationales Turnier standen Léa Godallier Elena Ramirez (45 WPT) und Alicia Blanco (28 WPT) gegenüber. Ein schwieriges Unentschieden, das aber immer noch in Reichweite zu sein schien. In einem Match ohne Rhythmus und mit unzähligen Gleichberechtigungen / Vorteilen verneigen sich die Französinnen am Ende 6 / 2 6 / 3 gegen ein erfahreneres Paar, das die wichtigen Punkte besser gemeistert hat. Trotz der harten Punktzahl dauerte das Match noch 1 Stunden!

Léa und Laura, die zu viele Fehler gemacht und zu wenig Selbstvertrauen gezeigt haben, werden nun ihre Vorbereitungen fortsetzen, um im Laufe des Jahres eintreffen zu können Wiederaufnahme der World Padel Tour.

Fortan einzige noch im Rennen befindliche französische Vertreterin, Fiona Ligi spielt gerade ihr erstes Turnier. Wir spielen bei diesem Turnier auf der linken Seite und hoffen, dass sie ihr Spiel durchsetzen kann!

Xan ist ein Padelfan. Aber auch Rugby! Und seine Posten sind genauso druckvoll. Trainer mehrerer Padelspieler, findet er untypische Stellen oder befasst sich mit aktuellen Themen. Es gibt Ihnen auch einige Tipps, um Ihren Körper für Padel zu entwickeln. Offensichtlich erzwingt er seinen offensiven Stil wie auf dem Paddelfeld!