Parallel zum FIP Gold Valladolid, Ein FIP Rise ist auch in Sandigliano in der Provinz geplant Biella, in Italien! Das Turnier findet statt 26. bis 30. Juni.

Auch hier werden viele Franzosen ihr Glück mit der Transalpines versuchen!

Männliche Seite

Bei den Männern werden zunächst fünf französische Spieler dabei sein Jerome Inzerillo, der mit Javier Rodriguez Marquez (150) in Verbindung gebracht wird. Dieses Duo wird die siebtgesetzte Mannschaft des Turniers bilden.

Wir werden auch finden Mann lebt et Julien Seirin. Das zu 100 % französische Duo hat ein sehr gutes Turnier bei FIP Rise Cordenons hinter sich und wurde im Viertelfinale vom Paar Vanbauce/Joris geschlagen.

Arthur Hugounenq wird neben einem lokalen Spieler auch in Italien präsent sein: Nicolas Brusa (213).

In den Previas wird es auch eine Trikolore-Präsenz geben. Derek Gerson wird mit einem anderen Italiener in Verbindung gebracht, Tommaso Rivellini (863). Beide werden den 5. Platz in der Qualifikation bilden!

Weibliche Seite

Auch bei der Auslosung der Frauen werden französische Spielerinnen stark vertreten sein. Erstens, Elodie Invernon und die Niederländerin Rosalie Van Der Hoek, die in der Endauslosung den vierten Platz einnehmen wird!

Wir werden auch zwei 100 % französische Duos finden, bestehend aus Marianne Vandaele et Wendy Barsotti auf einer Seite und Luise Bahurel et Lucile Pothier das andere.

Schließlich Amélie Detriviere wird den Track mit teilen Maria Maligo, in der französischen Rennstrecke gut bekannt. Sowie Laurine Bergaud die von der Tunesierin Dora Chamli begleitet wird!

Gwenaelle Souyri

Es war sein Bruder, der ihm eines Tages sagte, er solle ihn auf einer Strecke begleiten. padelSeitdem hat Gwenaëlle das Gericht nie mehr verlassen. Außer wenn es darum geht, die Sendung von zu sehen Padel Magazine, World Padel Tour… oder Premier Padel…oder die französischen Meisterschaften. Kurz gesagt, sie ist ein Fan dieses Sports.

Schlüsselwörter