Padel ist eine Sportart des Überprüfens. Treffen Sie im richtigen Moment die richtige Entscheidung (welcher Schuss zu verwenden ist, welche Zone zu wählen ist usw.) für Ihre Gegner in großen Schwierigkeiten, und Sie werden mehr Spiele gewinnen. Gute Entscheidungen zu treffen funktioniert und muss Teil Ihres Trainings sein.

Schlechte Entscheidungen: Die Plage des Paddlers

Während eines Spiels wurden Sie ständig mit der Entscheidungsfindung konfrontiert. In der Tat müssen Sie die geeignete Art der Entscheidung wählen, um die Schwierigkeit des Gegners zu lösen.

Sie haben also einige direkte oder leichte Fehler bei Gegnern gemacht, die leicht ins Ziel kommen konnten.

Sie müssen technische oder taktische Fehler haben, aber wenn Sie zur richtigen Zeit die richtige Entscheidung treffen, werden Sie scheitern und somit mehr Spiele gewinnen.

Es ist wahr, dass wir nicht die Spieler der Padel World Tour sein können, aber es ist möglich, aus ihrer Entscheidung zu lernen. Warum macht er diesen Schlag zu dieser Zeit? Es gibt immer etwas zu lernen, und Sie können dieses Wissen in Ihren Spielen verwenden.

Tipps für Entscheidungen

1. Wann sollte man angreifen? Sie müssen einen Ball nur dann angreifen, wenn Sie mit einem einfachen Ball gut platziert sind. Wenn Sie geduldig sind und darauf warten, dass der richtige Ball angreift, haben Sie eine bessere Erfolgsquote und bessere Ergebnisse.

2. Spiel diagonal. Die Entfernung ist länger, Sie werden weniger direkte Fehler machen. Wir empfehlen Ihnen, sich zu vergewissern, dass Sie nicht enttäuscht werden.

3. Einfach spielen. Wenn Sie einen Ball unter Ihren Knien haben, versuchen Sie nicht das Unmögliche. Dies ist ein komplizierter Ball, nicht hetzen, in den Füßen des Gegners spielen, ohne ein Risiko mit dem Netz und den Wänden einzugehen.

4. Das Lob. Der Schlag muss der meistgenutzte Schlag der Padelspieler sein. Er ist sowohl defensiv als auch offensiv. Wenn du siehst, dass du zu spät am Ball bist, lob es, um ihm Zeit zu geben, und ersetze dich.

5. Der Knaller. Wenn dein Gegner dich zum Lupfer macht, versuche nicht systematisch einen offensiven Schlag. Wenn du siehst, dass der Lupfer des Gegners dich rückwärts bringt, mache einen Strip, um weiterzuarbeiten, und warte auf einen leichteren Ball, um eine Offensive zu starten, in der du den Ball mit 3 oder 4 bekommen kannst. Verwenden Sie den richtigen Ball.

Alexis Dutour

Alexis Dutour liebt Paddel. Mit seiner Ausbildung in Kommunikation und Marketing stellt er seine Fähigkeiten in den Dienst des Paddels, um uns Artikel immer sehr interessant anzubieten.