David Mateo de la Viapadel Cup bietet Ende September ein verrücktes Wochenende in der Rafa Nadal Academy in Palma de Mallorca. Er sagt es uns.

„Rafa Nadal, der einzige Tennisspieler, den ich sehe“

„Vor zwei oder drei Monaten erhielt ich einen Anruf von Nicolas Zambon, einem Unternehmer, den ich vor zwanzig Jahren kennengelernt hatte, als er einen Futsal-Komplex betrieb. Er ist ein äußerst freundlicher und kompetenter Mensch. Als er mich anrief und mir sagte, dass er mir ein Projekt vorstellen wollte, sagte ich ihm natürlich zu, weil ich wusste, dass er ein vertrauenswürdiger Mann war. Aber in diesem Moment wusste ich nicht, warum er mich sehen wollte. Ich vermutete, dass es daran lag padel aber hey, vielleicht wollte er über PSG reden (lacht).

Das Treffen kam und er stellte mir Pauline Sanchez vor, die ich überhaupt nicht kannte. Aber je weiter das Treffen voranschritt, desto mehr wurde mir klar, dass sie genauso „solide“ war wie Nico. Wenn Nico außerdem mit jemandem zusammenarbeitet, liegt das unbedingt daran, dass er kompetent ist und nie einen Fehler macht!

Pauline ist die französische Agentin der Rafa Nadal Academy, unglaublich, weil sie die einzige Tennisspielerin ist, die ich beobachte!“

Wir sehen uns im September in der Rafa Nadal Academy!

Eigentlich gefiel ihnen das Konzept von Viapadel Cup und hat mich gebeten, so ziemlich das Gleiche zu tun, aber offensichtlich macht die Qualität des Zentrums die Sache „edler“, aber auch teurer.

Kommen Sie also von Donnerstag, 26. September, bis Sonntag, 29. September 2024, für ein großes Wochenende in die Rafa Nadal Academy mit:

  • 6 Stunden Unterricht mit den Trainern der Rafael Nadal Academy
  • 2 Turniertage
  • Eine Nacht voller Partys
  • Unbegrenzter Swimmingpool, Fitness und SPA
  • 4-Sterne-RNA-Hotel vor Ort
  • Transfers vom Flughafen Palma werden angeboten
  • 24-Plätze verfügbar
  • 990 € pro Person (Flug nicht inbegriffen)

Reservierungen vor dem 22. Juli unter 06 51 56 29 69 oder über unsere Via-Anmeldungpadel.

Die Frist ist etwas kurz, aber ich hoffe, dass bei dieser ersten Ausgabe noch alle anwesend sind.

Ein toller Jahresabschluss!

„Ich bereite mich bereits auf die nächste Staffel von Via vorpadel was für mich sowieso das letzte sein sollte.

Ab September also bei Rafa Nadal zum Turnier/Kurs.

Im Oktober werde ich zusammen mit Lionel Roux das FIP-Goldturnier in Lyon leiten.

Im November reisen wir nach Mauritius zu einem FIP Star mit dem fantastischen JT Peyrou, wo ich der Schiedsrichter sein werde.

Und zum Abschluss des Jahres 2024 werde ich zum FIP-Finale mit dem Genie Alexandre Picquier nach Bourg-en-Bresse zurückkehren, wo ich erneut Turnierdirektor sein werde.

Und dann schlafen bis 2030 (lacht)!“

Schlüsselwörter