Alle Padel-Spieler haben nach der Coronavirus-Krise Geld verloren, einschließlich der World Padel Tour-Spieler.

Wie die Clubs, die während der Entbindung wirtschaftlich stark gelitten haben, wird auch die World Padel Tour viel Geld verlieren. Wenn die Schaltung sollte sehr bald wieder aufnehmen, die ursprünglich geplanten 17 Termine können nicht alle stattfinden, und mit "Nur" ein Dutzend Turniere im Jahr 2020werden die Verluste für die Organisation erheblich sein…

In diesem sehr heiklen wirtschaftlichen Kontext bot die WPT den Spielern zwei mögliche Szenarien:

  • Geben Sie 50% des Preisgeldes aller Turniere auf, die 2020 stattfinden werden.
  • Verzichten Sie auf den gesamten für 2021 geplanten Bonus (10 € für Spieler in den Top 000, 10 € für Spieler zwischen dem 7. und 500. Platz usw.)

Zwei Möglichkeiten, die für Spieler nicht geeignet sind, die sich treffen, um ein anderes Szenario zu finden, das sie der Organisation sehr bald vorschlagen werden.

Xan ist ein Padelfan. Aber auch Rugby! Und seine Posten sind genauso druckvoll. Trainer mehrerer Padelspieler, findet er untypische Stellen oder befasst sich mit aktuellen Themen. Es gibt Ihnen auch einige Tipps, um Ihren Körper für Padel zu entwickeln. Offensichtlich erzwingt er seinen offensiven Stil wie auf dem Paddelfeld!