Die World Padel Tour schlägt hart mit einem Ausstellungsturnier gegen die Pyramiden von Gizeh, ein Weltkulturerbe. Das Symbol ist unglaublich. Welches Rampenlicht für unseren Sport, der derzeit auf allen Kontinenten herrliche Stunden lebt, hat er in seiner Geschichte noch nie gekannt.

Heute Abend konnten die besten Spieler der Welt ein Ereignis spielen und genießen, das für immer in ihrer Erinnerung bleiben wird. Und natürlich erinnern sich Racket-Fans an dieses internationale Squash-Turnier, das in 2016 stattfand. Darüber hinaus hat die International Squash Federation in 2020 allen Fans ein neues Abenteuer in Ägypten gegen die Pyramiden versprochen.

Ägypten ist ein Stammgast bei diesen großen Sportveranstaltungen. Um im Squash zu bleiben, organisierten die Egyptian Squash Open vor einem Monat ihre letzten Etappen vor den Pyramiden von Cheops auf einem kurzen Glas. Garantiertes Gefühl!

Franck Binisti

Franck Binisti entdeckt das Padel im Pyramid Club in 2009 in der Region Paris. Seitdem ist Padel ein Teil seines Lebens. Man sieht ihn oft in Frankreich unterwegs sein, wenn er über die großen französischen Paddel-Events berichtet.