Angesichts des mit Covid-19 verbundenen Gesundheitskontexts und in Übereinstimmung mit den noch geltenden staatlichen Maßnahmen (Dekret Nr. 2020-293 vom 23. März 2020), die an das "Verbot einer kollektiven Sportpraxis" erinnern, hat der französische Tennisverband Nach Rücksprache mit den Ligen und Vereinen ist er gezwungen, die unten aufgeführten Veranstaltungen und bevorstehenden Veranstaltungen abzusagen.

Die offizielle Pressemitteilung der FFT: HIER

In der Tat macht es die Organisation der Qualifizierungsphasen, die in den nächsten Wochen oder Monaten stattfinden sollten, unmöglich, diese Tests aufrechtzuerhalten.
Die FFT hat außerdem beschlossen, die Rangliste aller Teilnehmer am Ende der Sportsaison auf ein Minimum zu beschränken

Die abgebrochenen Tests oder Ereignisse sind daher die folgenden:

• Die französischen Interclub Senior Team Championships (Veranstaltungen ursprünglich für Mai geplant). Bitte beachten Sie, dass die Auf- und Abfahrten für die kommende Saison zwischen der regionalen und der nationalen Ebene gesperrt sind.

• Die einzelnen französischen Meisterschaften, alle Kategorien (Veranstaltungen, die ursprünglich für Juni, Juli und August geplant waren, regionale Qualifikationen, die normalerweise im April / Mai stattfinden).

• Die französischen Einzel-Rollstuhltennis-Meisterschaften (Veranstaltung ursprünglich vom 25. bis 28. Juni geplant).

• Die französischen Meisterschaften für Rollstuhltennisteams (Veranstaltung ursprünglich für den 24. und 25. April geplant).

• Die französischen Beach-Tennis-Senioren und Meisterschaften im Alter von 15 bis 16 Jahren (regionale Phase ursprünglich für den 20. und 21. Juni geplant; letzte Phase ursprünglich für den 20. bis 22. August geplant).

• Die französischen Padel-Meisterschaften (regionale Phase ursprünglich für den 27. und 28. Juni geplant; letzte Phase ursprünglich für den 25. bis 27. September geplant).

• Die FFT Padel Tour (sechs Etappen und ein Master ursprünglich von April bis Oktober geplant).

• FFT Teen Snowshoes (letzte Phase für den 13. und 14. Juni geplant) und FFT Snowshoes (Qualifikation für den Frühling und letzte Phase für den 18. bis 20. September geplant).

• Das Tennisfestival (6. und 7. Juni). • Die französischen E-Tennis-Meisterschaften (Endphase ursprünglich für Mai geplant).

In Bezug auf Abteilungs- und Regionalmannschafts- oder Einzelmeisterschaften haben Komitees und Ligen die freie Wahl, ihre Organisation beizubehalten, zu verschieben oder abzusagen (sobald die staatlichen Bestimmungen dies genehmigen). Wenn die regionale Meisterschaft stattfinden würde, wäre dies nicht Gegenstand einer Qualifikation für einzelne französische Meisterschaften oder eines Aufstiegs zur Mannschaftsmeisterschaft.

In Bezug auf die Sportveranstaltungen von Jeu de Paume hat das französische Courte Paume-Komitee die Freiheit, ihre Organisation aufrechtzuerhalten, zu verschieben oder abzusagen (sobald die staatlichen Bestimmungen dies genehmigen).

Über die Rangliste:
Angesichts dieser völlig untypischen Saison hat die FFT beschlossen, die Klassifizierung der Spieler nach der letzten im März berechneten monatlichen Klassifizierung zu blockieren. Wenn die Wettbewerbe wieder aufgenommen werden, wird die monatliche Rangliste erneut berechnet und dies bis zum Ende der Saison. Auf diese Weise können Spieler (seine) mit der ausreichenden Anzahl von Punkten die Rangliste verbessern, aber auf keinen Fall sinken .

Franck Binisti

Franck Binisti entdeckt das Padel im Pyramid Club in 2009 in der Region Paris. Seitdem ist Padel ein Teil seines Lebens. Man sieht ihn oft in Frankreich unterwegs sein, wenn er über die großen französischen Paddel-Events berichtet.