Die Wiederaufnahme des Padel schmerzt die Muskeln und insbesondere den Rücken. Um zu viele Schmerzen zu vermeiden, sind hier 7 Strecken, die nur 7 Minuten dauern.

Diese Strecken sind einfach und werden Ihnen große Erleichterung verschaffen. Die „normale“ Wiederaufnahme der körperlichen Aktivität, wie wir sie verlassen hatten, führt zu Muskelschmerzen, die Schmerzen verursachen. Trinkwasser hilft bei der Regeneration, aber eine gute Dehnung hilft den Muskeln, eine bessere Sauerstoffversorgung und damit Erholung zu erreichen.

Hier sind 7 Strecken, die Sie nach dem Sport, beim Aufwachen, am Ende des Tages, kurz gesagt, wenn Sie möchten, ausführen können, weil sie immer gut für Ihre Muskeln sind.

  • Mit ausgestrecktem Bein auf dem Rücken liegend, das andere Bein unterhalb des Knies greifen und zu sich ziehen. 30 Sekunden in der Position halten und dann erneuern. Gleiches gilt für das andere Bein.

  • Gleiche Position auf dem Rücken, diesmal mit gebeugten Beinen. Nimm das Knie und bring es zurück zur Brust. Halten Sie die Position für 20 Sekunden und bewegen Sie sich dann zum anderen Bein. Wiederholen Sie die Dehnung ein zweites Mal.

  • Legen Sie sich immer mit ausgestreckten Beinen auf den Rücken und neigen Sie ein Knie über das andere Bein, damit er den Boden berührt. Legen Sie die andere Hand auf dieses Knie, um die Bewegung zu betonen. Die freie Hand wird bis zum Boden ausgestreckt. Ziel ist es, die Muskeln der Wirbelsäule zu dehnen und insbesondere Ischias zu lindern. Halten Sie die Position für 20 Sekunden und bewegen Sie sich auf die andere Seite.

  • Auf dem Boden kreuzen Sie mit gebeugten Beinen eines der beiden Beine über dem anderen. Fassen Sie mit beiden Händen die Mulde unter dem auf dem Boden ruhenden Beinknie und ziehen Sie sie zu sich heran. Dehnen Sie sich 2 Sekunden lang und bewegen Sie sich zum anderen Bein.

  • Ein Knie auf dem Boden, ein Fuß flach, als wollten Sie aufstehen. Kippen Sie das Becken mit beiden Händen auf dem Knie nach vorne. Dehnen Sie sich 30 Sekunden lang und wechseln Sie dann die Beine. Wiederholen Sie ein zweites Mal.

  • Dehnen Sie im Stehen den Quadrizeps, indem Sie den Knöchel des gebogenen Beins greifen. Kippen Sie das Becken nach vorne, während Sie versuchen, den Körper gerade zu halten. Das Gleiche gilt für 30 Sekunden mit dem anderen Bein.

  • Lehnen Sie sich mit ausgestreckten Händen mit ausgestreckten Armen an eine Wand und neigen Sie Ihren Kopf nach vorne. Halten Sie die Position zum ersten Mal 30 Sekunden und dann 15 Sekunden lang.

  • Schließlich sind hier 3 Bewegungen für 10 Sekunden auszuführen.
    • Auf Ellbogenhöhe verschränkte Arme vor den Bauchmuskeln ziehen die Schultern nach vorne.
    • Arme an den Handgelenken über dem Kopf verschränkt, die Schultern hochziehen.
    • Arm kreuzen, Schultern zurückziehen.

Quelle: kuumax

Julien Bondia

Julien Bondia ist Padellehrer auf Teneriffa. Er ist der Gründer von AvantagePadel.net, einer Software, die bei Clubs und Padelspielern sehr beliebt ist. Er ist Kolumnist und Berater und hilft Ihnen durch seine vielen Padel-Tutorials, besser zu spielen.