Die Internationale Föderation von Padel realisiert eine Prüfung des Zustands von padel in der Welt im Jahr 2023/2024. Und die Zahlen übertreffen alle Erwartungen, darunter eine pharaonische Zahl 30 Millionen Freizeitspieler weltweit.

Die FIP validiert und unterzeichnet diese Zahl. Eine Figur, mit der man sich identifizieren kann die von der Schätzung geschätzten 12 Millionen Praktizierenden World Padel Tour in 2014, sogar wenn sie damals angefochten wurden.

In 10 Jahren hat die padel hat daher fast 18 Millionen Praktiker gewonnen padel.

Ein weiteres zu berücksichtigendes Element ist die Anzahl der Lizenznehmer padel. Im Jahr 2024 erwartet die FIP fast 600 Lizenznehmer, davon 000 % Spieler. Gute Nachrichten für diesen Sport, auch wenn einige Länder wie Frankreich auf diesem Niveau leiden. Der französische Tennisverband ist sich dieses Mangels vollkommen bewusst und ergreift derzeit zahlreiche Maßnahmen zur Weiterentwicklung padel weiblich.

Aber seien Sie vorsichtig, auch hier: Wenn die Konkurrenz in Frankreich nicht so präsent ist, sehen wir, dass die Realität in den Vereinen viel ausgeglichener ist.

Statistik padel 2024

Darüber hinaus gibt es in Frankreich laut FFT 500 Praktizierende, und die Zahlen steigen weiter, da jeden Monat Clubs eröffnet werden.

Um diese Zahl von 30 Millionen Amateurspielern zu vervollständigen, gibt die FIP außerdem 19.800 Clubs oder Websites bekannt, die mindestens eine Strecke anbieten. padel für insgesamt 63.000 Titel in 130 Ländern. DER padel ist zweifellos eine Internationalisierung.

Wie in Frankreich boomen die internationalen Wettbewerbe mit insgesamt 163 Veranstaltungen. Es überrascht nicht, dass die FIP-Tour, die Promotion, Rise, Star, Gold und Platinum umfasst, die meisten Turniere aufweist: 71 Herren- und 37 Damen-Events, also insgesamt 108 Wettbewerbe.

Statistik padel 2024

Das andere zu berücksichtigende Element ist die Anzahl der an diesen internationalen Veranstaltungen beteiligten Länder. Eine Zahl, die man sich merken sollte: 30 Nationen, in denen internationale Wettbewerbe stattfinden. padel.

Auch hier sehen wir es unweigerlich, es gibt weniger Frauenturniere. Auch wenn die FIP die Organisatoren dazu drängt, Frauenturniere abzuhalten, ist die Realität manchmal nicht so einfach. Wie wir beobachtet haben, gibt es deutlich weniger weibliche als männliche Konkurrenten. Fazit: Es kann nicht so viele Herrenturniere geben, bei denen die Konkurrenz viel größer ist als bei den Damen. Wir sehen auch, dass Organisatoren Frauenveranstaltungen ankündigen, die letztendlich manchmal nicht stattfinden.

Franck Binisti

Franck Binisti entdeckt das padel im Club des Pyramides im Jahr 2009 in der Region Paris. Schon seit padel ist ein Teil seines Lebens. Sie sehen ihn oft in Frankreich touren, um über die wichtigsten Ereignisse von zu berichten padel français.

Schlüsselwörter