Die französischen Meisterschaften von padel 2021 nähern sich schnell, machen wir deshalb eine Bestandsaufnahme der vorhandenen Kräfte.

Die gerade stattgefundene P2000 des Pyramides diente als echte Generalprobe für die französischen Meisterschaften, die diesen Freitag bei WinWin . beginnen Padel Cabriès. Nach einem Jahr 2020, in dem dieser Wettbewerb nicht stattfinden konnte, sind die Spieler motivierter denn je! Wer soll die Nachfolge von Blanqué / Bergeron und Collombon / Ginier antreten? Lass uns das gemeinsam sehen!

Bergeron und Tison immer noch Favoriten?

Die Saat dieser französischen Meisterschaften 2021 kommt aus einer kleinen Enttäuschung in der Region Paris. Trotzdem hat Benjamin Tison schnell zurück nach Lugo und wir stellen uns vor, dass sein Partner, dreimaliger französischer Meister, mehr als bereit für diese Ausgabe 3 sein wird. Die gute Nachricht für dieses Paar, das unserer Meinung nach der Favorit bleibt, ist, dass es in Cabriès nur Franzosen geben wird, daher Es besteht keine Gefahr, den Weg von Andres Britos zu kreuzen!

Bergeron Tison Sieg P2000 Perpignan 2021

Auf der anderen Seite wird ihr anderer Henker, Jérôme Inzerillo, anwesend sein. Und er wird mit dem sehr langbeinigen Max Moreau in Verbindung gebracht, Finalist bei den Pyramiden, der weiterhin beweisen will, dass er tatsächlich einer der besten Spieler Frankreichs ist (obwohl er nicht zum Auswahllager der französischen Mannschaft eingeladen wurde .) Ende Mai). Dieses Paar wird offensichtlich einer der Favoriten sein, um das letzte Quadrat zu integrieren und warum nicht das Finale.

Alle Augen sollten auf Bastien Blanqué und Thomas Leygue gerichtet sein. Die Gewinner des letzten P2000 zeigten in der Hauptstadt ein sehr gutes Niveau und wenn sie diese Dynamik fortsetzen, dürften sie nicht mehr weit von der Krönung im Südosten entfernt sein. Der Titelträger, der Toulouse, hat bei diesen Veranstaltungen immer glänzt und er träumt unweigerlich davon, seinen Namen zum 4. Mal in die Preisliste des Wettbewerbs einzutragen.

Leygue Blanqué Gewinner des P2000 Pyramides 2021

Dahinter kämpfen mehrere Paare um einen Platz im letzten Feld. Wir denken in erster Linie an Maigret / Peyrou, aber auch an Auradou / Valsot, Ferrandez / Gourre oder sogar Joulot / Sanchez! Enttäuschend bei den Pyramiden werden die erfahrenen Authier / Lopes, Boisse / Le Panse und Pequery / Ritz sicherlich daran interessiert sein, den Rekord richtigzustellen. Können die jungen Foure / Garcia und De Meyer / Vanbauce Erfolg haben?

Wer kann Colombon / Godallier schlagen?

Bei Mädchen ist die Frage einfach: Ist ein Paar in Frankreich in der Lage, den Collombon / Godallier-Berg zu stürzen. Seit sie in Frankreich zusammen gespielt haben, haben die beiden WPT-Spieler noch nie einen Satz kassiert. Sie gewannen die beiden P2000s von 2021, ohne jemals mehr als 4 Spiele in einer Runde zu verlieren… Auch wenn beide normal auf der rechten Seite spielen, machen Léa und Alix sehr gut zusammen und es ist schwer zu sehen, wer sie während dieser 2021er Franzosen schlagen kann Meisterschaften...

Godallier Collombon Sieg P2000 Pyramides 2021

Auf der anderen Seite werden viele Paare (zumindest) Kandidaten für das Finale sein. Wir denken natürlich an Geraldine Sorel und Elodie Invernon, Finalisten in Paris, aber auch an die Paare, die den dritten und vierten Platz belegten, Ligi / Martin und Detriviere / Vo. Die Duos Barsotti / Pothier und Soubrie / Vandaele, die im Viertelfinale der P2000 besiegt wurden, wollen in Cabriès mit der Auswahl für die WM noch weiter gehen.

Hinter dieser Gruppe von sechs Anwärterpaaren für das Team Frankreich dürften sich viele Teams einen erbitterten Kampf um die Ehrenplätze liefern.

Der Wettbewerb verspricht sehr spannend zu werden!

Das Team Padel Magazine versucht Ihnen seit 2013 das Beste zu bieten padel, aber auch Umfragen, Analysen, um zu versuchen, die Welt von zu verstehen padel. Vom Spiel zur Politik unseres Sports, Padel Magazine ist zu Ihren Diensten.