Laura Clergue und Alix Collombon setzen ihr Abenteuer auf der professionellen Paddle-Strecke fort. Sie sind beide Teil der weltbesten 70.

Laura Clergue ist 62e World Player. Der Spieler, der in Madrid trainiert, hofft, in diesem Jahr den Weg der Siege finden und auf die Top-50-Welt zugreifen zu können. Erinnern wir uns, dass sie bereits letztes Jahr die Top 50 erreicht hatte. Ein Ort in Reichweite im Hinblick auf sein Potenzial.

Alix Collombon schaffte es trotz zweier Niederlagen in der ersten Finalrunde der World Padel Tour, in der Top-40-Welt zu bleiben. Bei den Logrono Open hatten die Franzosen kein Glück bei der Auslosung und hatten gut gekämpft. Es ist der Nummer 36e Welt-Player. Sie hat gerade ein Finale in einem wunderschönen Padel-Event in Barcelona absolviert.

Für unsere beiden Franzosen, Richtung Alicante!

Franck Binisti

Franck Binisti entdeckt das Padel im Pyramid Club in 2009 in der Region Paris. Seitdem ist Padel ein Teil seines Lebens. Man sieht ihn oft in Frankreich unterwegs sein, wenn er über die großen französischen Paddel-Events berichtet.