Wie viele Padel-Praktizierende haben wir in Frankreich? Wir schätzen, dass wir 100 die Grenze von 2020 Padel-Praktizierenden erreicht haben. Padel ist in voller Entwicklung und wir beobachten einen Anstieg der Anzahl von Praktizierenden in Padel-Clubs in ganz Frankreich.

Das Phänomen ist auch in ganz Europa zu beobachten: Ja, Padel ist sicherlich der Sport des 21. Jahrhunderts. Ja, das Padel wächst auf allen Kontinenten. Ja, selbst Nationen wie Argentinien, eine der Wiegen der Welt, sehen, dass die Zahl der Praktizierenden wieder beginnt. Außerdem kehrte David Nalbandian, der ehemalige berühmte argentinische Tennisspieler, zurück Padelwachstum in Argentinien in den letzten 10 Jahren.

Und in Frankreich entwickelt sich dieser Sport seit 2013, nachdem er 2014 dem französischen Tennisverband beigetreten ist, überall mit besonders starken Regionen wie der Ile de France, Occitanie, PACA oder der Hauts de France.

  • 4% der Lizenznehmer auf die Anzahl der Praktizierenden in Spanien

Es ist jedoch schwierig, die Anzahl der Padel-Spieler in Frankreich genau zu beantworten. Es ist kein französisch-französisches Problem. Dies betrifft auch die Lunge des europäischen Padel, Spanien. Wussten Sie schon: Spanien hatte in den letzten 100.000 Jahren durchschnittlich weniger als 10 Padel-Lizenznehmer. Dennoch hat dieser Sport mehr als 2,5 Millionen Praktizierende auf der Iberischen Halbinsel. Dies bedeutet, dass ein Multiplikator von 25 auf die Anzahl der spanischen Lizenznehmer angewendet werden muss, um die Anzahl der Padel-Spieler zu erhalten.

Um es einfach auszudrücken: Spanien hat „nur 4% der Lizenznehmer“ von der Gesamtzahl der Praktizierenden.

  • 250.000 oder 100.000 Praktizierende in Frankreich?

Mit 10.000 Padel-Lizenznehmern in Frankreich hätten wir dann 250.000 Praktizierende in Frankreich, wenn wir den Multiplikator von 25 verwenden würden. Manchmal müssen wir diese Zahlen jedoch auch mit der Erfahrung jeder Person mischen, um ein klareres Bild der Anzahl der Praktizierenden zu erhalten .

Erstens ist Frankreich ein Land der Lizenznehmer, und die FFT verbirgt es nicht. Ob man dafür oder dagegen ist, die FFT sucht immer nach mehr Lizenznehmern. Aufgrund dieser Zahl ist sie der Ansicht, dass sie ihre Mission erfüllt hat oder nicht.

Im Tennis sind wir fast eine Million Lizenznehmer. Wenn die FFT in den letzten Jahren einen deutlichen Rückgang erlitten hat, bleibt die Zahl sehr hoch.

Wenn Padel dann ein sehr Freizeitsport bleibt, der die Tatsache erklärt, dass die Praktizierenden nicht unbedingt an Wettkämpfen teilnehmen und daher entlassen werden wollen, machen französische Spieler gerne genehmigte Tests. Viel mehr als in Spanien.

Dank der FFT-Richtlinie " die Freizeitspieler, die ein wenig Würze wollen “ wird die Möglichkeit haben, an P25-Turnieren teilzunehmen, einer neuen Kategorie, die nach Maß erstellt wurde, um mehr Lizenznehmer zu haben.

Aus diesem Grund haben wir mit einem Multiplikator von 10 begonnen, um die Anzahl der Praktizierenden in Frankreich oder 100.000 Praktizierende zu ermitteln.

Okay / nicht einverstanden? Zögern Sie nicht, uns Ihre Meinung mitzuteilen.

Franck Binisti

Franck Binisti entdeckt das Padel im Pyramid Club in 2009 in der Region Paris. Seitdem ist Padel ein Teil seines Lebens. Man sieht ihn oft in Frankreich unterwegs sein, wenn er über die großen französischen Paddel-Events berichtet.